• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Blumen japanisch arrangiert

12.09.2019

Burhave Die japanische Kunst des Blumenarrangierens, Ikebana, wollen sieben Mitglieder der in Butjadingen ansässigen Ikebana-Gruppe den Butjentern mit einer kleinen Blumenausstellung zum Herbstanfang im Atrium näher bringen. Die Ausstellung zeigt die Vielfalt des Herbstmaterials in unterschiedlichen, teils ungewöhnlichen Gefäßen, heißt es in der Ankündigung. Am Freitag, 13. September, wird die Ausstellung um 16 Uhr eröffnet und läuft bis 18 Uhr. Die Ausstellerinnen werden anwesend sein und Fragen zu den Werken beantworten. Am Samstag können Besucher die Arrangements in der Zeit von 10 bis 18 Uhr anschauen. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

Die Gruppe besteht seit sieben Jahren unter Leitung der Ikebana-Meisterin der Ohara-Schule Anke Helm-Brandau. Während die Kurse in den ersten fünf Jahren im Melkhus Seeverns stattfanden, treffen sich die Teilnehmerinnen jetzt im Atrium Burhave.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.