• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Steve spielt „Beatles und was sonst so geht“

07.08.2018

Burhave Der Butjadinger Part des Musiksommers, der in diesem Jahr erstmals in der nördlichen Wesermarsch stattfindet, hatte in der vergangenen Woche einen Bilderbuchstart hingelegt: 160 Zuhörer waren begeistert vom Bremer Soul-Sänger Anthony Carney, der im Schafstall der Deichschäferei in Feldhausen ein tolles Konzert ablieferte.

Nun folgt Veranstaltung Nummer 2: Im Indianerdorf hinter dem Atrium in Burhave ist an diesem Dienstag ab 20 Uhr Sänger und Gitarrist Stefan Kirchhoff alias Der Steve zu hören und zu sehen. „Beatles und was sonst so geht“ hat er sein Programm überschrieben. Karten gibt es im Vorverkauf für 6 Euro bei der Touristinfo in Burhave. An der Abendkasse kostet der Eintritt 7 Euro.

Butjadinger Musikfreunde kennen Stefan Kirchhoff als eine Hälfte des Akustik-Duos Doppel-As, das häufig beim Hafenkonzert in Fedderwardersiel aufgetreten ist. Nach dem plötzlichen Tod seines Partners Arno Mitlacher stellte er ein Solo-Programm zusammen, das er nun als Der Steve auf die Bühne bringt. Das Repertoire besteht aus Oldie-Klassikern der 60er und 70er Jahre, die Der Steve allein mit seiner Stimme und seiner Akustikgitarre interpretiert. Das einzige elektronische Hilfsmittel ist sein Rhythmusgerät Herbert.

Das letzte Konzert des Musiksommers in Butjadingen bestreitet dann die Nordenhamer Band Molly.Li, die am Samstag, 25. August, bei Center Parcs Nordseeküste in Tossens zu Gast ist. Der Eintritt ist in dem Fall frei. Die Band hat Kölschrock im Programm und schlägt dabei mal sanfte, mal härtere Töne an.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.