• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Von Kunst und Kultur bis hin zum guten Essen

07.09.2017

Butjadingen Die Kunst- und Kulturwochen des Gezeiten-Arbeitskreises sind in vollem Gange. In den nächsten Tagen stehen verschiedene Veranstaltungen an. Am Freitag, 8. September, findet das Philosophische Seminar zum Thema Reformationen statt.

„Ecclesia semper reformanda“ – die Kirche ist ständig zu reformieren. Darüber diskutieren die Teilnehmer ab 19.30 Uhr im Steinhaus in Langwarden (Langwarder Straße 128). Die Gesprächsleitung hat der Pfarrer im Ruhestand, Alfons Kordecki. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, 10. September, geht es mit der Eröffnung der Ausstellung „Münstermann neu gesehen“, weiter. Gezeigt werden Werke von Hermann Borchers und Heinrich Schüler zu den Skulpturen des Bildhauers Ludwig Münstermann. Ein besonderer Leckerbissen: Am Eröffnungstag wird auch die geflügelte Teufelsskulptur von Ludwig Münstermann in der St.-Lamberti-Kirche in Eckwarden gezeigt. Beginn der Veranstaltung ist um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst. Darin stellt Renate Knauel auch die nur 32 Zentimenter hohe Teufelsskulptur vor.

Europa – Was nun? lautet der Titel des Vortrags am Dienstag, 12. September, ab 19 Uhr im Nationalpark-Haus Museum Fedderwardersiel. Ingmar Niemann von der Technischen Universität München referiert. Die Moderation wird Dr. Marlene Laturnus übernehmen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung der Rudolf-von-Bennigsen-Stiftung ist frei.

Zum 31. Mal wird ein Goodet Butjenter Eeten serviert. Die Veranstaltung am Freitag, 15. September, ist bereits ausverkauft. Wer seine Karten noch nicht abgeholt hat, sollte dies bald zu tun. Beginn ist um 19 Uhr auf Hof Iggewarden. Zwischen den Gängen hält Klaas-Heinrich Peters einen Vortrag zur Weihnachtsflut 1717. Für Musik sorgt das Robert-Uekermann-Trio.

Merle Ullrich Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.