• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Neue Konzert-Reihe In Butjadingen: Bands rocken den Friesenstrand

19.07.2018

Butjadingen Live-Musik hören, einen Cocktail schlürfen und den Sonnenuntergang über dem Meer genießen – hört sich nach einer guten Sache an. Genau die bietet Tourismus-Service Butjadingen mit einer neuen Konzertreihe, die am Friesenstrand in Tossens über die Bühne geht.

Den Auftakt der Reihe besorgt an diesem Donnerstag ab 20 Uhr die Nordenhamer Nachwuchsband Hard Birth. Die jungen Musikerinnen und Musiker lernten sich vor sechs Jahren bei einem Rock- und Jazz-Workshop in der Nordenhamer Jahnhalle kennen und gründeten eine Band. Bestand die Formation zunächst aus fünf Mitgliedern, ist sie nun zu einem Septett angewachsen.

Hard Birth haben unter anderem auf dem Tossenser Festival „Andy ist auf einem Tennisturnier“ gespielt und sogar schon in Frankreich ihre musikalische Visitenkarte abgegeben. Die Band covert Rock- und Popsongs, hat inzwischen aber auch eigene Titel im Programm.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das gilt auch für die Nordenhamer Band Am I Five, die Anfang dieses Jahres ihre erste CD herausgebracht hat. Die fünfköpfige Formation um Sängerin und Frontfrau Merle Markwart covert Titel aus den Bereichen Pop, Rock und Funk und legt dabei Wert darauf, sich Stücke auszusuchen, die nicht jede Band spielt. „Summer of 69“ wird’s also nicht zu hören geben, dafür Stücke unter anderem von Mothers Fines, Grace Jones, Prince oder den B-52’s.

Am I Five sind mehrfach auf dem Nordenhamer Stadtfest aufgetreten, spielen regelmäßig Club-Gigs in Bremen, Bremerhaven und Oldenburg. Am Tossenser Friesenstrand sind sie am 9. August zu hören und zu sehen.

Dritte im Bunde sind die Musiker von Ceol agus Craig, bei denen es musikalisch in eine ganz andere Richtung geht. Das Quintett aus Nordenham hat Irish Folk im Programm und spielt diesen so authentisch, dass man sich bei ihren Konzerten wie in einem irischen Pub vorkommt. Ceol agus Craig spielen am Donnerstag, 16. August, am Friesenstrand.

Die Konzerte beginnen immer um 20 Uhr, dauern immer bis gegen 22 Uhr, und der Eintritt ist frei. Ergänzt wird die Reihe durch ein Rudelsingen, zu dem am Donnerstag, 26. Juli, die Gruppe Gezeiten-Rock aufspielt. Das Rudelsingen wird angesichts des direkt am Meer gelegenen Schauplatzes zur Singflut. Auch dazu ist der Eintritt frei – und Mitsingen erwünscht.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.