• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Radfahrer von Auto angefahren
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Unfall In Oldenburg
Radfahrer von Auto angefahren

NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Butjenter EU-Flagge flattert auf Helgoland

06.06.2019

Butjadingen /Nordenham /Helgoland Auf Helgoland fand jetzt wieder das Treffen der drei Frieslande statt. Der Interfriesische Rat lädt dazu alle drei Jahre die Friesen aus den Sektionen West-, Ost- und Nordfriesland ein. Ausrichter war in diesem Jahr die Sektion West. Mit von der Partie waren erneut Butjadinger und Nordenhamer.

Das Treffen stand im Zeichen von Kultur, Sport, Musik und Geselligkeit. Daneben gehörten ein gemeinsamer Festabend, ein friesischer Gottesdienst mit Taufe sowie ein Umzug über die Insel zum Programm des Treffens. Für die Teilnehmer gab es darüber hinaus verschiedene Angebote. Dazu gehörten ein Volkstanzworkshop, eine Wanderung durch die Helgoländer Geschichte und eine Dünenführung.

Dr. Wolfgang Meiners, Leiter der Umweltstation Iffens, ist seit vielen Jahren Mitglied im Friesenrat (Sektion Ost). Nach Helgoland begleiteten ihn die Nordenhamer Folkloretanzgruppe Lawai unter der Leitung von Frauke Kewer und die Musikband Seewind; insgesamt nahmen 25 Butjadinger und Nordenhamer an dem Treffen teil. Die bunten Trachten und die fröhliche Musik von Lawai und Seewind trugen zum Gelingen des Treffens bei. Die Butjadinger Europafahne durfte dabei nicht fehlen.

In drei Jahren geht der Vorsitz an den Friesenrat der Sektion Nord. Dieser organisiert dann das nächste interfriesische Treffen auf Helgoland.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.