• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Ein Magnet auch für Touristen

23.04.2019

Butjadingen Mit zahlreichen Freudenfeuern sagten die Butjenter am Wochenende dem Winter ade. Der hatte sich in den vergangenen Tagen allerdings längst geschlagen gegeben. Bei frühsommerlichen Temperaturen kamen viele Besucher zu den insgesamt 44 Osterfeuerplätzen in Butjadingen. Die mächtigen Sträucherhaufen in den Ortschaften wurden von den Bürgervereinen und Ortswehren zusammengetragen, die auch das ordnungsgemäße Abbrennen und die Sicherheit der vielen Schaulustigen garantierten.

In den vergangenen Wochen waren die Feuerwehrleute und die Helfer der Bürgervereine bis zur letzten Minute damit beschäftigt, die mächtigen Haufen aufzuschichten.

In Fedderwardersiel wurde am Sonnabend das Freudenfeuer zur Begrüßung des Frühlings auf dem Gelände des Yachthafens angezündet. Die beiden Wohnmobilstellplätze waren am Osterwochenende bestens gefüllt, somit war die Anzahl der Urlauber recht groß, die das lange Wochenende bei strahlendem Sonnenschein genossen und auch die Osterfeuer besuchten.

Zu den größten Osterfeuern in Butjadingen zählte am Sonntag das in Tossens auf der Weide hinter der Raiffeisenbank. Hunderte von Urlaubsgästen und Einheimischen feierten nach dem imposanten Höhenfeuerwerk eine vergnügliche Party.

Auch in Burhave war das Osterfeuer ein Anziehungspunkt für Touristen und Einheimische. Es war noch nicht ganz dunkel, als vor dem Deich das Osterfeuer entzündet wurde. Damit auch die zahlreichen Kinder zusehen konnten, brannte der große Haufen bereits vor Sonnenuntergang lichterloh. Dicht gedrängt standen die Besucher an den Imbiss- und Getränkeständen. Die freiwillige Feuerwehr hatte nicht nur das Strauchwerk zusammengefahren, sie sorgte auch für das leibliche Wohl der Gäste. Der Erlös aus dem Verkauf von Fackeln, des Grillgutes und der Getränke fließt in die Kasse der Jugendfeuerwehr.

Unter den Zuschauern befanden sich viele Osterurlauber des Badeortes, die am Sonntag zunächst das schöne Wetter mit viel Sonnenschein am Strand oder bei einem Spaziergang auf dem Deich ausgiebig genossen hatten. Am Abend bildete der Deich eine herrliche Tribüne, denn vor hier aus konnte man das Geschehen auf dem Festplatz und das Osterfeuer bestens überblicken.

Die Kinder machten sich einen Spaß daraus, den Deich hinunter zu kullern, Liebespaare saßen eng umschlungen auf ihren Wolldecken und gaben sich angesichts der lodernden Flammen romantischen Gefühlen hin, während andere in großen Gruppen zusammen saßen, sich ein kühles Bier schmecken ließen und bester Stimmung waren. Auch in Waddens, Langwarden und Ruhwarden gab es gut besuchte Osterfeuer.

Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.