• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Großer Baum in kleinem Rahmen

22.05.2018

Butjadingen An mehreren Orten in Butjadingen wuchsen am Wochenende Pfingstbäume in den Himmel. Diese Tradition wurde in Tossens, Eckwarden, Sillens und Fedderwardersiel gepflegt.

In Tossens gibt es das Pfingstbaumsetzen schon sehr lange. Die Feierlichkeiten organisiert der Bürgerverein, sie finden allerdings seit einigen Jahren in einem kleinen Rahmen statt.

Urlauber feiern mit

Die Helfer des Bürgervereins trafen sich zu den Vorbereitungen, um in geselliger Runde die Kronen und Girlanden zu binden. Treffpunkt für das Aufstellen des Baums war am Sonnabend der Vorplatz an der alten Reithalle. Ab 18 Uhr wurden hier Getränke ausgeschenkt und das Grillgut zubereitet, pünktlich um 19 Uhr wurde der Pfingstbaum schließlich in die Vertikale gezogen. Anschließenden festigten die Mitglieder des Bürgervereins Tossens ihren Zusammenhalt mit einer Party, auch einige Einmische und Urlaubsgäste nahmen daran teil.

In Eckwarden wurde ebenfalls ein schmucker Pfingstbaum aufgestellt. Nach dem Umzug durchs Dorf wurde das stattliche Exemplar traditionsgemäß vor dem Eckwarder Hof aufgerichtet. Mit einem kleinen Tanzprogramm sorgten die Eckwarder für Unterhaltung.

Matjes und Erbsensuppe

Der Yachthafen in Fedderwardersiel war am Wochenende Schauplatz eines kleinen, aber feinen Pfingstfestes. Die Mitglieder des Butjadinger Yachtclubs freuten sich bei schönem Wetter über viele Gäste. Denn der Hafen war mit Gastliegern gut gefüllt, und auch auf dem Wohnmobilstellplatz war keine Parzelle mehr frei. So verfolgten Schaulustige aus nah und fern das Tragen der Pfingstpricke rund um das Clubhaus. Ein Frühschoppen mit Matjesbrötchen und Erbsensuppe rundete das Fest am Sonntag ab. Für das Musikprogramm sorgte bei strahlendem Sonnenschein der Shantychor Butjenter Blinkfüer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.