• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Festival: Butjenter Blinkfüer vergrößert seine Fangemeinde

04.06.2014

Butjadingen Seine Fangemeinde erneut vergrößert hat jetzt der Shantychor Butjenter Blinkfüer durch seinen Auftritt bei den „Musikwelten“ in Bremerhaven. Gemeinsam mit weiteren 16 Chören gestalteten die Blinkfüer-Sänger das auf drei Bühnen dargebotene Programm dieses großen Shantychor-Festivals.

Unter der Leitung von Heinz Goretzki überzeugte Blinkfüer nicht nur als harmonischer Klangkörper, sondern auch die ausgewählten Shantys und Seemannslieder kamen beim Publikum in der Seehafenstadt gut an. Instrumental begleitet wurde der bei diesem Auftritt über 20 Mann starke Chor von Manfred Schmidthüsen und Georg König, die sich am Schlagzeug abwechselten, sowie Edeltraud Neehuis, Linda Seifert und Martin Hinrichs auf dem Akkordeon.

Letzterer gehört dem Shantychor zwar nicht mehr an, fühlt sich ihm aber immer noch verbunden und kam deshalb der Bitte des Vorsitzenden Reinhard Schmidt, die Blinkfüer-Sänger bei diesem Auftritt zu unterstützen, gern nach. Moderiert wurden die Darbietungen der Butjenter von Hans Willms, der dabei auch einige Döntjes zur Belustigung des Publikums beisteuerte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch in diesem Jahr wird der Shantychor Butjenter Blinkfüer wieder mit etlichen Auftritten zur maritimen Unterhaltung der Touristen in Butjadingen beitragen. Zu hören sind die Sänger bei neun der sonntäglichen in Fedderwardersiel stattfindenden Hafenkonzerten und bei vier Abenden, die sie mit „Musik & Döntjes von der Waterkant“ im Burhaver Atrium gestalten. Die erste Veranstaltung ist für den 15. Juli geplant.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.