• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Bunter Nachmittag erfreut Jung und Alt

24.06.2019

Butteldorf Bayerisch weiß-blau begann am Freitag im Festzelt auf dem Butteldorfer Dorfplatz das Schützenfest des Schützenvereins Altenhuntorf. Auch wer nicht im Dirndl und krachledernen Büxen zur „Butteldorfer Wies’n 2.0“ erschien – auf dem Tanzparkett fühlten sich Gäste und (grün-weißen) Schützen gleichermaßen wohl, nicht zuletzt durch die flotte Mucke der DJs.

Der Samstag stand beim Kinderfest im Zeichen des Altenhuntorfer Nachwuchses. Im Zelt sorgten die Moorriemer Jugendfeuerwehr, die Voltis vom Moorriemer Reitclub und der Schützenverein für eine Menge Spaß und Spiel. Das traditionelle Tauziehen zwischen den Jungs und Deerns und den Schützen gewann natürlich die Jugend. Das Kinderfest ging nahtlos in den bunten Nachmittag für alle Generationen über und Ralf Herrmann stellte abermals seine Showqualitäten unter Beweis. Alles schön und gut, wenn da bloß diese beiden „Störenfriede“ Frieda und Berta nicht die Bühne geentert hätten und die Akkordeongruppe „Melodia“ aus Brake zum Verstummen brachten. Die späten Mädels vom Moor warteten auf den Bus und wollten sich noch etwas aufhübschen, um sich fix an die Altenhuntorfer Kerls ranzuschmeißen: „Kiek an“, säuselte „Berta“ mit tiefem Blick in fremde Augen „de blinkert all mit den Oogen!“

Elastischer und gelenkiger als die Moorschönheiten präsentierten sich die Volti-Mädels. Für ihre sportliche und elegante Kür auf dem Holzpferd gab es donnernden Applaus und Schützenvereinsvorsitzender Ralf Wichmann bewies mit Schwung, dass er seit seiner Zeit als Voltischüler im Reitklub nichts verlernt hatte.

Schützenkaiser Günther Vögel bevorzugte beim Aufsitzen allerdings die stufengestützte „Senioren-Version“. Nochmal Musik und nochmal Ulla, Hella und Ingrid als „Moorladys“, dann wurde es international: Beatrice Egli, Alizée, die A-Teens und die wiedervereinigten Jungs von „Modern Talking“ brachten die weite Welt der Shows nach Butteldorf, die tolle Truppe entpuppte sich schließlich als bejubeltes Nachwuchstalent des Schützenvereins. Am Ende enthüllten die Schützenfrauen ein gut gehütetes Geheimnis, dass sie bei den „Männern am Ballermann“ aufgespürt hatten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.