• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Comedian schickt Promis nach Honolulu

14.10.2011

NORDENHAM Drei Künstler, die in Comedy und Kabarett unterwegs sind, werden die Lachmuskeln der Brasserie-Besucher an diesem Freitag auf die Probe stellen. Einer von ihnen ist Thorsten Bär. Das Spezialgebiet des ausgebildeten Sportjournalisten ist die Stimmenparodie. Ob Fußballspieler Lukas Podolski, Rockmusiker Udo Lindenberg oder Starkoch Tim Mälzer – Bärs Repertoire erstreckt sich über mehr als 20 prominente Persönlichkeiten.

In seinem aktuellen Stand-Up-Programm „Todesfahrt nach Honolulu“ schickt er seine Parodieopfer auf eine abenteuerliche Reise in die Südsee. Man darf also gespannt sein, welche berühmten Persönlichkeiten Thorsten Bär aufs Korn nimmt.

Florian Simbeck, ehemalige Hälfte des Komiker-Duos Erkan und Stefan, beschäftigt sich in seinem Programm weniger mit Parodien. Vielmehr beschreibt der bayerische Comedian den analogen und digitalen Wahnsinn des 21. Jahrhunderts. Warum findet die Internetsuchmaschine Google alles, nur nicht die Brille der eigenen Mutter? Und ist es wirklich in Ordnung, wenn man in der Online-Gemeinschaft Facebook keinen einzigen Freund hat? Diese Fragen beschäftigen den Komiker, der momentan mit seinem ersten Soloprogramm „LOL“ unterwegs ist.

„Kabarett am Rande des Nervenzusammenbruchs“ lautet der Titel des aktuellen Programms von Götz Frittrang. Der Kabarettist beschreibt sich selbst als ein Phänomen, welches man nicht greifen kann. Katzen sind seiner Ansicht nach die Todfeinde des Menschen, und jeder Mann würde lieber freiwillig ins Gefängnis gehen, als mit seiner Mutter Hosen kaufen zu müssen. Solche skurrilen Gedanken machen Frittrang zu einem mehrfach ausgezeichneten Kabarettisten und Stammgast im Quatsch Comedy Club.

Die drei Künstler toben sich in ganz unterschiedlichen Spielarten der Comedy aus. Das Publikum kann sich also auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Moderiert wird der Comedyabend vom selbst ernannten „Frauenversteher und Dating-Experten“ Thieß Neubert. Beginn ist um 20 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.