• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Lindan-Skandal In Oldenburg
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren

NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Dankeschön an treue SoVD-Mitglieder

03.12.2014

Abbehausen Vier Frauen haben am 1. Advent ein besonderes Geschenk überreicht bekommen. Für ihre Treue zum Ortsverband Abbehausen des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) wurden sie geehrt. Neben Roswita Baack, Margarethe Schmidt und Elfriede Däntjer, die jeweils seit zehn Jahren dem SoVD angehören, erhielt Inge Bouda eine Urkunde für ihre 25-jährige Treue. Die nicht anwesenden Jubilare Heidemaria Breves, Renate Schindler, Anna Schindler und Lothar Schindler werden nachträglich geehrt.

Zur Eröffnung der Versammlung, die mit einer Weihnachtsfeier verbunden war, trug der Ortsverbandsvorsitzende Manfred Krüger einen Rückblick vor. Dabei lobte er die gute Organisation und tatkräftige Arbeit des SoVD. So habe der Kreisverband Wesermarsch im Zeitraum von Januar 2011 bis Juni 2014 für seine Mitglieder Zahlungen in Höhe von über 1,1 Millionen Euro erstritten. Dies sei mit 4460 Mitgliedern eine beachtliche Summe.

Auch der 2. Kreisvorsitzende Karl-Heinz Duve richtete einige Worte an die Versammelten. So sei sein Besuch gleichzeitig ein Abschied, da er im kommenden Jahr nach Bremen ziehe. Als stellvertretender Kreisvorsitzender hoffe er, „noch einige Hilfestellungen im Hintergrund“ geben zu können.

Als Gäste hielten der Abbehauser Pfarrer Matthias Kaffka und der stellvertretende Ortsbürgermeister Hans-Otto Kruse kurze Ansprachen. Ernst-Otto Kruse trug eine plattdeutsche Geschichte vor, die für herzhaftes Lachen unter den anwesenden Männern und Frauen sorgte.

Als kleine vorweihnachtliche Präsente hatte Gerold Fels hundert Weihnachtsmänner aus Holz gebastelt, um die Mitglieder zu erfreuen. Für musikalische Unterhaltung sorgte ein Mundharmonika-Duo. Ortsvorsitzender Manfred Krüger und Schatzmeisterin Marianne Gröne lasen zur Adventszeit passende Geschichten vor.

Auch ein Auftritt der Kindertanzgruppe Young Life Spirits stand auf dem Programm. Bei der Kaffeetafel bestaunten die Teilnehmer die gekonnten Tanzschritte der Kinder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.