• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Die fabelhafte Welt der Anika

27.11.2010

LEMWERDER Knisternde Nervosität machte sich schon gut eine viertel Stunde vor Beginn des Konzerts bei den kleinen und großen Musikern breit. Bis auf den letzten Platz war die Pausenhalle des Lemwerderaner Gymnasiums besetzt.

Den musikalischen Auftakt des Musikabends machte die Schulband mit „Trouble is a Friend“. Die sieben Mitglieder heizten dem Publikum richtig ein, bevor Schulleiterin Marianne Weigel eine kurze Begrüßungsrede hielt.

„Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance.“, zitierte sie den amerikanischen Geiger Yehudi Menuhin. Damit hatte sie schon fast alles gesagt, worauf es an diesem Abend ankam: Musik in unterschiedlichsten Formen und Stilrichtungen sollte zu den Gästen sprechen.

Musik, die im Unterricht entstand, wie die Blueskompositionen der Klassen 8a und 8c oder das Rhythmus-Arrangement der 5. Klassen wechselten sich mit Soloauftritten einzelner Schüler und Darbietungen der AG’s ab.

Anika Hoffmeier gehörte zu den Solokünstlern des Abends. Eine Lehrerin hatte sie gefragt, ob sie nicht auftreten wolle. Genau ihr halbes Leben lang spielt die 16-Jährige Klavier. Mit L`apres midi von Yann Tiersen verzauberte die Zehntklässlerin das Publikum. Unterrichtsprojekte zu Beethovens 7. Symphonie wurden zum Beispiel von der Klasse 6b auf die Bühne gebracht. Über 30 Sechstklässler ließen später lateinamerikanische Rhythmen mit einfachsten Mitteln erklingen.

Jessika Jäger spielte ein Jazzstück auf dem Saxophon. Beim „Pink Panther“ von Lara Marschalek am Klavier schnippten die Zuhörer sogar mit. Moderatoren des Abends waren Elia Henrichs und Carolin Janßen, die auch Sängerin der Schulband ist. Mit „I`ll be waiting“ beschlossen sie und ihre Bandkollegen den gelungenen, abwechslungsreichen Abend.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.