• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Die „Musik fürs Volk“ kommt bestens an

15.08.2016

Iggewarden Zu ihrem mittlerweile dritten Sommerkonzert hatten die Musiker und Sänger der Ruhwarder Saitenhiebe auf den Hof Iggewarden eingeladen. Eigentlich ist ja Sommer und die Veranstaltung sollte unter freien Himmel stattfinden. Das Wetter spielte jedoch nicht mit und die rund 100 Gäste nahmen in der Bauerndiele Platz.

„Die Zuhörer kommen heute auch von weit her, aus Freiburg und vom Eckwarder Altendeich“, sagte Bernd „Bulti“ Bultmann, der mit seinem typisch trockenen Humor durch den Abend führte. Kostprobe gefällig? „Lieber zwei Ringe unter den Augen als einen am Finger“, meinte der ewige Junggeselle.

Die Folkband mit Hannelore Müchler, Kathrin Torkel, Uwe Kessens und Dominique Wempe spielen und singen „Musik für’s Volk“, die Lieder kamen bei den Zuhörern bestens an. Die schönen Melodien aus England, Schottland und Irland, die plattdeutschen Weisen und die in hochdeutsch gesungenen Lieder wurden ergänzt durch einige Klassiker der internationalen Folkmusik.

Immerhin umfasst das Repertoire von Saitenhiebe rund 250 Songs. Auch die freche und humorvolle Moderation von „Bulti“ kam bestens an, er steuerte bei diesem Auftritt mit „Mehr Meer“ auch ein selbst geschriebenes Lied bei.

Die Shantys, Balladen und Folksongs wurden instrumental reich begleitet. Mit Geigen, Gitarren, Flöten und Percussion erklang ohne Gesang das irische „Foggy Dew“ und beim „Trutz, Blanke Hans“ von Achim Reichel konnte Neu-Pensionär Uwe Kessens mit seiner dunklen Stimme punkten.

Musik von Silly, den Beatles, von Ina Müller bis hin zu den Doors - die Ruhwarder Saitenhiebe präsentierten bei ihrem Sommerkonzert ihr großartiges Können.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.