• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

WEIHNACHTSFEIERN: Die „Sterntaler“ begeistern mit „Das Tannenkind“

18.12.2007

KLEINENSIEL Besinnliche, aber auch unterhaltsame Stunden verbrachten die Senioren und die Kinder des Dorfes Kleinensiel bei den Weihnachtsfeiern des Bürgervereins im Dorfgemeinschaftshaus. Der Dank des Vorsitzenden Hanke Schnitger galt dabei allen Helfern, die die Veranstaltungen vorbereitet hatten und das Programm gestalten.

Das begann bei der diesmal nicht ganz so gut besuchten Senioren-Weihnachtsfeier mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen. Der von Pastorin Bettina Roth geleitete Kleinensieler „Weihnachtschor“ mit Elvira Dwehus, Inge Ukena, Annegrete Spindler, Erika Heckenberg, Petra Hessenius, Inge Wemken, Anne Lange, Marlies Cattelmann, Anette Jacob und Ulrike Debelts stimmte bekannte Lieder wie „Maria durch ein Dornwald ging" und „Stille Nacht, heilige Nacht" an. Marlies Cattelmann las zudem noch eine lustige Weihnachtsgeschichte über eine ältere Dame vor, die ihren ersten Fernseher bekommt. Die Pause zwischen den Gesangseinlagen wurden durch einen ausgedehnten Klönschnack überbrückt.

Das Highlight auch der Weihnachtsfeier für die Kinder war der Auftritt der Kindertheatergruppe „Sterntaler", die das Weihnachtsmärchen „Tannenkind" von Magna Petersen aufführten. Unter der Leitung von Damaris Grotheer hatten die 13 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren in den vergangenen Wochen den Text auswendig gelernt und die Kostüme gebastelt. In diesem Jahr waren besonders viele Jungen beim Theaterspielen engagiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die mit viel Applaus belohnten Darsteller der beiden Knechte Ruprecht, der beiden Engel, der Zündholzschachtel, des Pfefferkuchenherzes, des Tannenkindes, der beiden Moosmännchen und der drei Lichtfiguren waren Jella Kadler, Pascal Bartels, Jan Cordes, Malte Cordes, Bastian Debelts, Laura Kunisch, Chariece Hübler, Leonie Stickan, Milena Göbel, Daniel Grotheer, Marc Jeddeloh, Jonas Wemken und Kai Fricke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.