• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Die Tür zum Leben weit aufgestoßen

20.08.2011

NORDENHAM Mehrere Jahre hatten sie für diesen Moment gearbeitet, gelernt und Entbehrungen erdulden müssen. Jetzt endlich war der Moment gekommen, auf den die 91 bei ihren Abschlussprüfung erfolgreichen Auszubildenden so lange hingearbeitet hatten.

Die Nordenhamer Stadthalle Friedeburg bot den jungen Leuten einen würdigen Rahmen für ihre Abschlussfeier. Unter donnerndem Applaus und dem Blitzlichtgewitter der zahlreichen Gäste wurden die Absolventen aus insgesamt 18 Berufszweigen nacheinander auf die Bühne gerufen, um ihre Urkunden in Empfang zu nehmen. Vorher hatte Kreishandwerksmeister Kurt Breipohl die Gäste begrüßt.

„Sie sind jetzt in der Gemeinschaft der Facharbeiter angekommen, dazu gratuliere ich Ihnen herzlich“, sagte Kirsten Buchmann, stellvertretende Leiterin der Berufsbildenden Schulen Wesermarsch, in ihrer Laudatio. Dennoch dürften die jungen Leute nicht aufhören zu lernen und sich weiterzuentwickeln.

Thomas Sturm, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Wesermarsch, führte souverän durch den Abend. „Mit ihrer bestandenen Prüfung haben sie die Tür zum Leben weit aufgestoßen“, sagte er den Prüflingen.

Die wurden nach und nach auf die Bühne gerufen. Begleitet wurden sie dabei von der Musik der Nordenhamer Band Prime Time und dem Jubel der Gäste. „Einige müssen wohl ihren Fan-Club dabei haben“ scherzte Thomas Sturm, wenn es mal wieder richtig laut wurde in der Stadthalle.

Zwischen den Urkundenübergaben glänzte auch das Gitarren-Trio Vielsaitig mit akustischen Instrumental-Darbietungen.

Für besondere Leistungen bei der Gesellenprüfung wurden drei Absolventen geehrt: Malte Backhaus (Bootsbauer), Mirela Schwitallik (Friseurin) und Lukas Stüdemann (Zimmerer). Carolin Vorwerk überreichte den Dreien zudem je einen I-Pod.

Tim Gelewski Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.