NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Vereine: Die Vorsitzende ist nun auch Königin

22.08.2013

Burhave Erstmals in der 50-jährigen Geschichte des Schützenvereins Burhave stellt die Vereinsspitze auch das Schützenkönigspaar. Die Vorsitzende Gisela Eilers wurde beim Königsschießen am Dienstag neue Schützenkönigin. Ihr Stellvertreter Tonny Velthuis wurde zum Schützenkönig gekrönt. Aber das war nicht die einzige geschichtsträchtige Neuerung.

Die Burhaver Schützen weichen in diesem Jahr von der Tradition ab, die neuen Königshäuser erst während des Königsballs beim Schützenfest zu proklamieren. „Den Königsball wird es auch nicht mehr in dieser Form geben, sondern wir veranstalten am 31. August eine Schützen-Party. Wir wollen alte Zöpfe abschneiden und nicht den ganzen Abend mit Proklamationen und Ansprachen verbringen“, erläuterte Gisela Eilers. Deshalb seien die Königshäuser auch direkt nach dem Königsschießen am Dienstag im Schützenhaus proklamiert worden.

Bei der Schützen-Party im Rathaussaal werden nur noch das Volksschützenkönigshaus und die Siegermannschaften des Pokalschießens geehrt. „Wir wollen uns nicht lange mit einem offiziellen Teil aufhalten, so dass nach einer halben Stunde die Party losgehen kann“, plant Gisela Eilers, die so auf ein größeres und jüngeres Publikum hofft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Folglich wurden auch alle anderen Mitglieder des Hofstaates bereits am Dienstag ernannt: 1. Hofdame Alice Stoll, 2. Hofdame Annegret Diefenbach, 1. Ritter Klaus Diefenbach und 2. Ritter Willi Speichert. Neue Kaiserin des Burhaver Schützenvereins wurde Doris Stührenberg und zum Kaiser wurde Horst Hansing ernannt.

Bei der Jugend wurde Femke Velthuis neue Schützenkönigin. Ihr stehen Sören Reinecke als 1. Ritter und Nico Michel als 2. Ritter zur Seite. Jan-Hendrik Boyks wurde neuer König im Schießen mit dem Lichtpunktgewehr. 1. Ritter wurde hier Maurice von Aswegen. Bei den Bogenschützen sicherte sich Lea-Marej Busche die Königinnen-Würde. Zu ihrem Hofstaat gehören der 1. Ritter Leon Bolte, der 2. Ritter Immo Hullmann und der 3. Ritter Jonas Antons.

Bei den Schützen seien die Neuerungen bereits positiv angenommen worden, fasst die Vorsitzende die Stimmung im Verein zusammen. Richtig sei auch gewesen, das Königsschießen der Jugend und der Erwachsenen an einem Tag zu veranstalten, um das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken, meint die Vorsitzende.

Bereits am Freitag, 30. August, findet im Burhaver Rathaussaal der Seniorennachmittag des Burhaver Schützenvereins statt. Ab 15 Uhr wartet neben Kaffee und Kuchen auf die Besucher ein musikalisches Programm mit dem Frauengesangschor „Intermezzo“ und den „Butjenter Oldies“. Am Sonnabend, 31. August, beginnt ab 20 Uhr dann die Schützen-Party zur Musik von DJ Dennis von der Jet-Stream-Disco.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.