• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Vereine: Doppeldorf feiert Pfingsten 2012 Jubiläum

26.10.2010

ABBEHAUSEN Der Arbeitskreis, der das 2012 anstehende Doppeldorf-Jubiläum in Abbehausen und Ellwürden vorbereitet, sucht einen neuen Vorsitzenden. Der bisherige Sprecher dieser Gruppe, Joachim Riese, ist aus persönlichen Gründen von dem Posten zurückgetreten. Nach Angaben des Abbehauser Ortsbürgermeisters Karl-Heinz Wedemeyer, der als Schirmherr die Jubiläumsfeierlichkeiten begleitet, sind die bisherigen Bemühungen um einen Nachfolger erfolglos gewesen.

Neuer Schwung

Karl-Heinz Wedemeyer macht kein Geheimnis daraus, dass die Vorbereitungen für das Festjahr bislang etwas schleppend vorangekommen sind. Neuen Schwung verspricht er sich von einem veränderten Konzept, das in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Ellwürden ausgetüftelt wurde. Demnach ist jetzt vorgesehen, eine große Festwoche um Pfingsten 2012 auf die Beine zu stellen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Vorteil der Jubiläumsfeier an dem Termin liegt darin, dass sie mit den traditionellen Pfingstfestlichkeiten des Bürgervereins Ellwürden verbunden werden könnte. Nach der vorläufigen Planung ist beabsichtigt, ein deutlich größeres Pfingstzelt als bisher aufzubauen und die Feierlichkeiten nicht auf dem Ellwürder Spielplatz abzuhalten, sondern auf einer Grünfläche zwischen der Bundesstraße 212 und der Ellwürder Straße.

An dem Freitag vor Pfingsten soll in dem Zelt ein offizieller Festakt zum Doppeldorf-Jubiläum über die Bühne gehen. Für den Pfingstsonnabend sind ein großer Festumzug und ein Tanzabend mit einer hochkarätigen Band vorgesehen. Ziel ist, dass sich alle Vereine aus Abbehausen und Ellwürden an den Programmpunkten beteiligen.

Zudem gibt es Überlegungen, in der Festwoche auch eine Gewerbeschau zu veranstalten, bei der die Betriebe und Geschäfte aus dem Doppeldorf sich vorstellen können. An der Absicht, alle sonstigen Veranstaltungen in 2012 unter das Doppeldorf-Motto zu stellen, ändern sich nichts.

Bei der Finanzierung hofft der Arbeitskreis auf einen Zuschuss der Stadt Nordenham. In der Ortsratssitzung im November will Karl-Heinz Wedemeyer dieses Anliegen zur Sprache bringen.

Kein Internet-Auftritt

Um Geld zu sparen, hat sich der Arbeitskreis von der Idee verabschiedet, zum Doppel-Jubiläum eine Internetseite einzurichten.

Entschieden ist inzwischen die Logo-Frage. Nach anfänglichen Widerständen hat der Arbeitskreis jetzt doch einen Entwurf ausgewählt, der von Sigrid Schewe stammt. Das Logo ist als Wiedererkennungszeichen für alle Aktivitäten zum Doppel-Jubiläum gedacht. 2012 liegen die ersten urkundlichen Erwähnungen von Abbehausen 700 Jahre und von Ellwürden 650 Jahre zurück.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.