• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Vergnügen: Drei Männer holen die Highlands nach Butjadingen

29.03.2017

Iggewarden Spanien, Portugal, überhaupt der sonnige Süden – nicht Albert Mummes Ding. „Ich bin ein Nordmann“, sagt der Nordenhamer, der seit mehr als zehn Jahren Dudelsack spielt, darüber ein Faible für alles Keltische und ganz besonders für Schottland entwickelt hat. Eine alte Tradition in Schottland sind die Highland-Games. Die holt Albert Mumme nun in abgewandelter Form nach Butjadingen. Am Sonntag, 6. August, findet auf dem Hof Iggewarden zum ersten Mal ein schottisch-friesischer Mehrkampf statt. Ab sofort können sich Mannschaften dafür anmelden.

Die Idee für einen solchen Wettkampf, bei dem friesische auf schottische Traditionen treffen, spukte Albert Mumme schon eine ganze Weile im Kopf herum. Bei Reinhard Evers, Betreiber von Iggewarden, rannte er offene Türen damit ein, ebenso bei Peter Schmidthüsen, Veranstaltungsleiter von Tourismus-Service Butjadingen (TSB). Und nun hat die Sache Form angenommen.

Gemixte Vierer-Teams können bei dem Wettbewerb an den Start gehen – am besten in Verkleidung, denn die originellsten Outfits werden prämiert. Bei dem Mehrkampf messen sich die Mannschaften ab 10 Uhr unter anderem im Baustammwerfen, im Tauziehen, im Klutstockspringen und im Bogenschießen. Für die Gewinner gibt es Preise und Trophäen. Der Hof Iggewarden nimmt Anmeldungen unter Telefon 04733/317 oder per Mail an die Adresse iggewarden@t-online entgegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch wer am 6. August nur zum Schauen nach Iggewarden kommt, wird seinen Spaß haben. Ein Bauernmarkt, auf dem unter anderem Hexe Minerva und die Betreiber der Butjenter Lama-Ranch anzutreffen sein werden, gehört zum Rahmenprogramm, ebenso eine Kinderanimation und die Demonstration alten Handwerks. Oliver Morawietz aus Nordenham lädt zum Whisky-Tasting, Celia Hübl vom Bünting-Teemuseum in Leer zum Probieren des ostfriesischen Nationalgetränks ein. Dazu werden die passenden Speisen serviert: Aus Schottland gibt es das traditionelle Haggis. Friesland steuert Knipp bei.

Und auch in musikalischer Hinsicht soll es ein rundum schottisch-friesischer Tag in Iggewarden werden. Den Friesen-Part übernimmt die Gruppe Butjenter Speelwark, derweil halten die Moorlandpipers die schottische Fahne hoch. Wer braucht da schon den sonnigen Süden?

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.