• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Durchatmen beim Bürgersender

04.03.2014

Nordenham Die Zitterpartie ist überstanden. Nachdem lange Zeit unklar war, ob und wie es mit Radio Weser TV in Nordenham weitergeht, hat der Bürgersender jetzt die erhoffte Lizenzverlängerung bewilligt bekommen. Das teilte der Vorsitzende des Trägervereins, Tim Lorenz, auf Nachfrage der NWZ  mit. Allerdings ist die neue Sendeerlaubnis auf dreieinhalb Jahre befristet.

Eigentlich verlängert die Landesmedienanstalt die Lizenzen für Bürgersender jeweils um sieben Jahre. Aber im Fall von Radio Weser TV wurde der Bewilligungszeitraum gekürzt, weil die Nordenhamer Einrichtung mit drei weiteren Sendern kooperiert und an der Förderung zwei Bundesländer beteiligt sind. „Die Landesmedienanstalt in Hannover will abwarten, ob sich die Zusammenarbeit bewährt und wie sie sich weiter entwickelt“, sagt Trägervereinsvorsitzender Tim Lorenz.

Länderübergreifend

Bei den vier Kooperationspartnern unter dem Dach von Radio Weser TV handelt es sich um die Bürgersender Nordenham, Bremerhaven, Bremen und Bremer Umland. Ein Grund für die zögerliche Entscheidung über die beantragte Lizenzverlängerung war laut Tim Lorenz, dass sich die Landesmedienanstalten in Hannover und Bremen zunächst über die Finanzierungsanteile nicht einigen konnten.

„Wir waren in großer Sorge“, sagt der Trägervereinsvorsitzende. Denn ohne neue Lizenz hätte Radio Weser TV aufgeben müssen. Die beiden hauptamtlichen Mitarbeiter und die zwei Auszubildenden in Nordenham wären ihre Jobs losgewesen. „Wir sind sehr froh, dass es weiter geht“, sagt Tim Lorenz.

Der Zuschuss, den der Nordenhamer Bürgersender von der Landesmedienanstalt zugeteilt bekommt, beläuft sich auf 80 000 Euro im Jahr. Damit wird nahezu der gesamte Haushalt bestritten, der ein Volumen von 114 000 Euro hat.

Da Ulrike Schönherr aus Nordenham weggezogen ist, musste das Schriftführeramt im Vorstand des Trägervereins neu besetzt werden. Diesen ehrenamtlichen Posten übernahm Nicol Maillard. Er ist bei dem Bürgersender Bremer Umland als Geschäftsführer tätig. Im Gegenzug wurde der Nordenhamer Geschäftsführer Torsten Folge in den Vorstand des Umland-Vereins gewählt. „Das bekräftigt unseren Willen, die Kooperation zu verstärken und gegenseitig Erfahrungen auszutauschen“, sagt Tim Lorenz.

80 Mitglieder

Ansonsten besteht die Nordenhamer Führungsriege bei Radio Weser TV wie gehabt aus Tim Lorenz als 1. Vorsitzender und Carsten Seyfarth als 2. Vorsitzender sowie Jörg Wilke und Jens Wohlkopf als Beisitzer. Der Trägerverein in Nordenham hat einen stabilen Bestand von rund 80 Mitgliedern. Das Studio von Radio Weser TV ist im Rathausturm untergebracht.

Norbert Hartfil Redaktionsleitung Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2201
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.