• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

„Eckwarden Ahoi“ begeistert Kinder und Jugendliche

14.02.2007

[VORSPANN] ECKWARDEN/HLO - Schwungvolle Darbietungen zeichneten den Eckwarder Kinderkarneval 2007 aus. Ebenso kurzweilig und abwechslungsreich: der anschließende Jugendkarneval, ebenfalls im Saal des „Eckwarder Hofes“.

Den Kinderkarneval eröffnete eine Prinzessin: Nantke Herter. Sie meisterte ihr Amt souverän, ebenso die Präsidiumsmitglieder Bryan Herter und Tjorven Siegel.

Die „Mini-Teenies“ begeisterten mit Tänzen. Das Publikum forderte Zugaben. Auch Tanz für alle und ein Negerkuss-Wettessen begeisterten.

Eine Zirkusdirektorin (Astrid Wiggers) trat mit zwei Pferden und Reiterinnen (Marieke und Jannike Hoyer) auf. Für alle Akteure gab es einen Orden und für die Kinder eine Menge Bonbons.

Als „Phantom der Oper“ marschierte Präsident Thomas Sagkob beim Jugendkarneval in den ausverkauften Saal, gefolgt von den „Dream-Dancern“, frei nach James Bond. Im Präsidium: Carsten Briesenick, Fabian von Loeper, Steffen von Loeper, Jan Meiners, Frederik Siefken, Lukas Büsing, Steffen Schiller.

Nicht ohne Zugabe davon kamen die „Power Girls“. Bereits zum 6. Mal in der Bütt: Lukas Büsing als „Doof Nuss“. Dafür bekam er den Jubiläumsorden anlässlich 111 Jahre Maskerade und Karneval in Eckwarden. Weiterer Höhepunkt war die Gitarrenband: Jan Meiners und Jeremiah Dominguez mit „Die Becher ohne Henkel“.

Dann zeigten vier Mädchen auf dem Einrad, dass man auch im „Opernsaal“ Einrad fahren kann. Auf dem Einrad: Jasmin Blankenforth, Manina Paries, Malin Duhm, Lea Marie Hullmann. Auch diesen vier Künstlern dankte der Saal mit einem dreifachen „Eckwarden Ahoi“.

Als „Eckwarder Hofdamen“ zauberten diese „Power-Girls“ und „Street-Dancer“ besonderen Glanz in den Saal beim Eckwarder Jugendkarneval: Ivanka Verhoef, Deike Wiggers, Lilly Extra, Janet Menke, Johanna Bremermann, Nicola Luker, Janine Süßenbach, Tale Herter, Natalie Kuznik, Svea Boedecker, Annika Conrady, Jasmin Henning, Desiree Linneweber, Svenja Briesenick, Sarina Martinsen, Mara Harjes, Merle Emmert, Romina Harjes, Wiebke Ruprecht, Alexandra Schröder, Alyssa Hülsmann, Lea Meiners, Ciska Siefken, Annika Büsing, Antonia Schneider, Lynn Ostendorf, Swantje Logemann.

Ein Gitarrensolo präsentierte Clemens Jedebrock mit dem Lied „Das Loch in der Banane“. Es folgte ein weiterer Auftritt der Dream Dancer frei nach James Bond. Viele Mädchen im Saal kreischten. Die Mädchen-Tanzgruppen präsentierten auch Cancan und Cha-Cha-Cha und tanzten zu Discoklängen.

Einstudiert hat das Progamm Christel von Loeper mit Hilfe von Petra Brüning.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.