• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Zwischen Vechta Und Cloppenburg
Nach Lkw-Unfall Vollsperrung auf der A 1

NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Volle Fahrt: Eckwarder drehen neu auf

29.01.2018

Eckwarden Ein Stück weit neu erfunden hat sich der Eckwarder Karneval bei seiner 122. Session. Lieber zwei oder drei Büttenauftritte weniger, dafür üppige Portionen maritimer Stimmungslieder und Hitparaden-Oldies – das war etwas gewagt, kam aber ganz toll an bei den zwei Prunksitzungen am Wochenende im Saal des Eckwarder Hofes.

Darsteller geben alles

Die Darsteller gaben alles und hatten sichtlich ganz viel Spaß. Der Funke sprang zum Publikum über. Der Saal jubelte und schunkelte.

Den Anfang machte Martina Wulff als Solosängerin. Sie ging direkt aufs Publikum zu mit Titeln wie „Seemann, lass das Träumen“. Eineinhalb Stunden später hieß es: „Mister Hitparade trifft Klöppelclub 2.0“. Hannes Logemann überzeugte dabei souverän als „Mister Hitparade“.

Der Klöppelclub hatte im vergangenen Jahr pausiert und kehrte jetzt mit Schlagerinterpreten in den Eckwarder Karneval zurück. Die Hits waren zwar nur „Playback“ zu hören. Die Auftritte von Heino (Dietmar Wiggers), Marianne Rosenberg (Petra Logemann-Lübben), der Musikgruppe Dschinghis Khan (kompletter Klöppelclub) sowie weiterer Hitparaden-Stars waren jedoch umwerfend.

Mitwirkende

Präsidium: Johann Evers, Swantje Logemann, Jouke Bergsma, Merle Gronau, Reinke Plump.

Südstrandteens: Jennifer Rickers, Judith Schulte, Ute Auffarth, Yvonne Siefken, Angelina Strupp, Laura Immoor, Britt Herter, Patricia Jaeschke, Franziska Veneman, Lena Ennen-Hansing, Jasmin Thien. Leitung: Birgit Büsing und Judith Schulte. Choreographie: Birgit Büsing.

Achterrudped Steppers: Andy Ostendorf, Sven Hülstede, Steffen von Loeper, Ingo Laddach, Frank Strupp, Tobias Bruncken, Oliver Verhoef und Christoph Thien.

„Die Zwei“: Thomas Büsing und Wilfried Schröder. „Irgendwatt Anners“: Alie Siefken und Christoph Thien. „Die Tollis“: Oliver Verhoef und Tobias Bruncken. Jo: Lukas Büsing. „Butjenter Tagesshow“: Corinna Evers und Timo Plümer.

Gesang mit Einladung zum Schunkeln: Martina Wulff. „Mister Hitparade trifft Klöppelclub 2.0“: Hannes Logemann, Petra Logemann-Lübben, Ingo Lübben, Ingo Potschantek, Annette Potschantek, Astrid Siefken, Rainer Boedeker, Ute Boedeker, An-dreas Logemann, Iris Logemann, Dietmar Wiggers, Jürgen Meiners. Ton- und Lichttechnik: Thomas Büsing, Hannes Logemann, Tristan Schröder, Wilfried Schröder, Yasmin Schröder, Lukas Büsing. Bühnenbild: Jasmin Thien. Maske: Beate Immoor, Michaela Emmert, Yasmin Schröder. Orden: Kreativgruppe Eckwarden. Pressearbeit: Angela Springer. Kasse: Petra Brüning, Waltraud Langer, Jouke Bergsma, Tjorven Siegel. Bühnenbau und Helfer: Bryan Herter, Damian Siegel, Hannes Logemann, Janis Strupp, Joshua Francksen, Jouke Bergsma, Steffen Bergsma, Thore Enders, Tjorven Martinsen, Tjorven Siegel, Tobias Bruncken. Kartenvorverkauf: Thomas Büsing, Ingo Laddach, Kerstin Addicks. Organisation: Petra Brüning, Thomas Büsing, Wilfried Schröder.

Karnevalspräsident Johann Evers kommentierte treffend: „Meine Oma meinte immer, dass etwas nicht so pralle gewesen ist, wenn sie sagte, das sei ja mal was anderes gewesen. Ich meine in diesem Fall das Gegenteil und sage positiv: Das war wirklich mal was anderes.“ Das Publikum empfand das nicht weniger toll und forderte Zugaben.

Wie in früheren Eckwarder Karnevalsjahren fiel diesmal erneut auf: Ganz viele junge Leute sind begeistert dabei und treten mutig und voller Freude in Aktion. Dabei hält die Gruppe der „Südstrandteens“ trotz kontinuierlicher Verjüngungen ihr hohes Niveau. Diesmal glänzte sie über den klassischen Gardetanz hinaus mit maritimen Tanzeinlagen – entsprechend dem Motto des Eckwarder Karnevals 2018: „Segel hoch und volle Fahrt – Karneval auf Seemannsart“.

Zu den Ehrengästen zählten Abordnungen des Ellwürder und des Burhaver Karnevals. Meike Schiller, die bereits seit 34 Jahren im Burhaver Karneval aktiv ist, erhielt einen Eckwarder Karnevalsorden. Den 10. Horst Wagner-Orden bekam Christel von Loeper verliehen. Sie ist seit 47 Jahren im Eckwarder Karneval aktiv. Sie hatte im Alter von neun Jahren angefangen.

Alie Siefken und Christoph Thien bewiesen mit ihrem Auftritt „Irgendwatt Anners“, dass sich die Eckwarder auch vortrefflich selbst auf die Schippe nehmen können. So heißt es in ihrer Eckwarder Hymne unter anderem: „Die Eckwarder sind freundlich – und schnacken viel Torf.“ Und: „Sie halten zusammen ganz schlicht, wenn sie sich einig sind – und sonst nicht.“

Als Hein Blöd und Käpt’n Blaubär traten Tobias Bruncken und Oliver Verhoef („Die Tollis“) in die Bütt. Schrägen Humor mit gewagten Wortspielen brachte Lukas Büsing als „Jo“ auf die Bühne. Eine neue „Butjenter Tagesschau“ moderierten Claire Grube (Corinna Evers) und Uhu Kleber (Timo Plümer).

Kleinstaat gegründet

Zur Gründung des „Kleinstaates Eckwarden“ sprachen Wilfried Schröder und Thomas Büsing („Die Zwei“) Willkommensworte. Dieser Staat reicht „von Eckwarden bis Tossens ohne Tossens“ (wegen unzumutbarer Verkehrsprobleme gehört Tossens nicht dazu) und „von Eckwarden bis Stollhamm ohne Stollhamm“ (Stollhamm ist ausgegrenzt, weil sich dort Fuchs und Hase gute Nacht sagen).

Premiere hatte die neue junge Gruppe „Achterrudped Steppers“ mit ihren Männerballett-Darbietungen. Auch dass kam toll beim Publikum an. Eine Neuauflage im nächsten Jahr dürfte programmiert sein.

Eckwarden Ahoi!


  Weitere Bilder:   www.nwzonline.de/fotos-wesermarsch 
     www.nwzonline.de/videos 
Video

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2206
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.