• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Tradition: Ehepaar ist jetzt auch Königspaar

10.10.2016

Golzwarden Der erste Höhepunkt des Schützenfestes der Golzwarder Schützen war die Proklamation des neuen Königshauses 2016 am Sonnabend im neuen Festzelt. Seit Freitagabend stand die gesamte Feier unter dem Motto „Oktoberfest“.

Seit vielen Jahren hat Sportleiter Ralf Steenken alles im Griff und ließ die Schützen nebst der Jugend Aufstellung vor der Theke nehmen. Nachdem das bis dato amtierende Königshaus seine Zeichen der Würde abgelegt hatte, gab der Sportleiter zunächst das Königshaus des Nachwuchses bekannt.

Bei den Schülern wurde Lara Hellmers neue Königin. Ihr zur Seite stehen die 1. Hofdame Lynn Pieritz und der 2. Ritter Jannis Brand. Bei der Jugend setzte sich Maria Brand gegen die Konkurrenz durch und darf für ein Jahr die Königinnenwürde tragen. Zu ihrem Hofstaat gehören die 1. Hofdame Lisa Sophie Müller und die 2. Hofdame Svea Pieritz. Cedric Albers heißt der neue Juniorenkönig. Er wird begleitet von dem 1. Ritter Roy Meyer und dem 2. Ritter Mirco Irrgang.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Spannend wurde es dann kurz vor der Proklamation des neuen Königshauses der Schützen. Nach wenigen Minuten stand fest, dass das neue Königspaar Siegrun und Siegfried Gaerner heißt und auch im wahren Leben ein Ehepaar ist. Zum Königshaus gehören ferner die 1. Hofdame Natalia Bischoff und der 1. Ritter Frank Schellstede sowie die 2. Hofdame Jeele Janßen und der 2. Ritter Jolf Klostermann. Bürgermeister Michael Kurz dankte den Schützen für die Aufrechterhaltung einer beliebten Tradition und wünschte den Majestäten eine erfolgreiche Regentschaft.

Das dreitägige Schützenfest begann bereits am Freitagabend mit der Disco im Festzelt. Rund 150 Besucher feierten mit Mighty Events.

Der Sonnabend gehörte dann erst einmal dem Nachwuchs. Beim Kindernachmittag sorgten die Schützen mit Spielen Aalrutschen, Kuh melken, Mass schieben und Sackhüpfen für Spaß und gute Unterhaltung. Selbstverständlich durften auch der Bonbon-Mann und ein Luftballon-Weitflug nicht fehlen. Der „Hammelwarder Shantychor“ sorgte für musikalische Unterhaltung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.