• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Ein Stück Weltliteratur

29.04.2009

NORDENHAM Ende der 50er-Jahre in Neustadt: Als der 15-jährige Michael Berg, der im Film von David Kross und später von Ralph Fiennes gespielt wird, plötzlich von einem Gelbsuchtanfall überrascht wird, findet ihn Hanna Schmitz (Kate Winslet). Die beiden beginnen eine Affäre. Während Hanna den unersättlichen Liebesdrang des Jungen befriedigt, muss Michael ihr im Gegenzug Geschichten vorlesen. Jahre später sehen sich die beiden bei einem Kriegsverbrecher-Prozess wieder. Bernd Schlicks Roman Der Vorleser gehört zu den deutschen Büchern, die international Beachtung fanden. Die Literaturverfilmung zehrt von den starken Motiven des Buches, doch die Zeitsprünge machen es schwer, sich in die komplizierte Geschichte einzufinden, die in opulenten Bildern ausgebreitet wird.

• Deutschland/USA 2008, Regie: Stephen Daldry, 124 Minuten.

nordenham/Uls Bei den bisherigen drei Leinwand-Abenteuern im X-Men-Universum war kaum Platz, um auf die Vorgeschichten der Protagonisten einzugehen. In X-Men Origins: Wolverine steht nun die Geschichte der Transformation des kleinen Jungen James Howlett zum Wolfsmenschen James Logan, gespielt von Hugh Jackman, im Mittelpunkt. Der Mutant und sein älterer Bruder Victor (Liev Schreiber) geraten in dem aktionsreichen und tricktechnisch aufwendigen Spektakel aneinander. Beide sind Teil einer Spezialeinheit unter der Leitung von Oberst William Stryker (Danny Huston), die nur aus Mutanten besteht. Keine Frage also, dass in dem Film die Fetzen fliegen. Schade nur, dass bei all den Action-Szenen die Handlung ein wenig zu kurz kommt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

• USA 2009, Regie: Gavin Hood, 105 Minuten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.