• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Kleine Tanne kommt groß heraus

10.12.2018

Ellwürden /Abbehausen Das Doppeldorf ohne Nikolausfeier des Bürgervereins Ellwürden? Mittlerweile ist das undenkbar. Natürlich hatte der Verein auch in diesem Jahr wieder eingeladen. Und alle waren gekommen: Mama und Papa, Oma und Opa und vor allem natürlich viele Kinder.

Das Gewusel in der Grundschule Abbehausen war am Sonnabend riesig, das Gebrabbel laut. Rund 170 Besucher bevölkerten die Aula. Und über allem lag der verführerische Duft von Kaffee und frisch gebackenen Waffeln.

Die Mitwirkenden

Schulanfänger: Melina Waldeck, Mia Elzinga, Marlene Conjé, Lea Sophie Schremmer, Niklas Jahnke

1. Klasse: Lennox Bolte, Conner Kittel, Charlotte Hausenblas, Jan Willms, Lucy Kiel- Chan, Simon Stuijt, Neele Hackbarth, Lotte Müller, Jula Elin Heimann, Giulien Mehrtens, Stefan Lang, Mila Hoffmann, Lina Kappmeier, Charline Caro

2. Klasse: Lina Bartels, Laura Minßen, Leewe Schmidt, Levke Koch, Leonie Barzik, Anna Sikora

3. Klasse: Jon Durchdenwald, Marie Hansing, Tammo Hoppe, Jaje Freese, Piet Kappmeier, Aliya Füllbier, Fynn Sangkuhl, Maanika Karandi, Emely Waldeck, Romy Elzinga, Charline Demski, Lukas Wemmie, Jennifer Popov, Jolien Kaufmann 4. Klasse: Hannah Koch, Freda Oellrich, Denzel Manzke, Lilli Menslage, Liana Lang, Jeremy Tannert, Josh Funk, Lara Schramm Tontechnik: Julian Fenkohl, Dustin Böning Leitung: Kerstin Oellrich, Tanja Bierfischer, Dörte Kohnke

Der Bürgerverein feierte in diesem Jahr, wie es der Vorsitzende Norbert Hartfil in seiner Begrüßung verriet, ein kleines Jubiläum: Es ist die 25. Nikolausveranstaltung gewesen. 1994 hatten der damalige Bürgervereinsvorsitzende Norbert Kintscher und seine Frau Sabine die Idee geboren, ein solches Fest auf die Beine zu stellen. Zunächst fand die Feier im Dorfkrug-Saal statt, später dann in der Schule. Seither ist sie aus dem Dorfleben nicht mehr wegzudenken. Norbert Hartfil: „Die Initiatoren konnten damals nicht ahnen, dass sich aus ihrer Idee einmal eine solche Erfolgsgeschichte entwickeln würde.“

Auch in diesem Jahr war unter der Leitung von Kerstin Oellrich, Tanja Bierfischer und Dörte Kohnke wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Gedichten, Liedern und einem Theaterstück einstudiert worden. Dafür sprach der Bürgervereinsvorsitzende den Obfrauen und den etwa 50 Kindern, die sich im Vorfeld seit Wochen schon zu den Proben getroffen hatten, ein großes Dankeschön aus.

Alle Kinder zusammen sangen im Chor die Lieder „In der Weihnachtsbäckerei“ und „Ho, ho, ho, wer klopft an die Tür“ sowie das „Schneemannlied“. Die Zweitklässlerinnen Leewe Schmidt, Levke Koch, Leonie Barzik und Anna Sikora trugen das Gedicht „Am Tag vor Weihnachten“ vor. Die Dritt- und Viertklässler unterhielten mit dem Zweiakter „Die Weihnachtstanne“. Die Geschichte handelt davon, dass ausgerechnet die kleinste und unscheinbarste Tanne im Wald dem Weihnachtsmann am meisten gefällt – weil sie im Gegensatz zu allen anderen ein Herz für die Tiere hat und ihnen in der Not hilft.

Durch das Programm führten die beiden Nachwuchs-Moderatorinnen Leah Bierfischer und Lia Marie Kohnke.

In der Pause boten die Helfer des Grundschulfördervereins selbstgebackenen Kuchen, Waffeln und Getränke an. Mit den Einnahmen aus der Caféteria-Kasse wollen sie größere Projekte der Grundschule mitfinanzieren.

Doch was wäre eine Nikolausfeier ohne Nikolaus? Natürlich kam er zum Abschluss des unterhaltsamen Nachmittags vorbei und verteilte Leckereien.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.