• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Ellwürder feiern „Silberhochzeit“

31.08.2011

ELLWüRDEN Seit 25 Jahren lädt der Vorstand des Bürgervereins Ellwürden einmal jährlich alle aktiven Vereinsmitglieder zu einem Fest ein. „Wir feiern quasi Silberhochzeit“, sagte Heinrich Schröder, 2. Vorsitzender des Vereins und zugleich Organisator der großen Party, an der in diesem Jahr 140 Aktive teilnahmen.

Nur wenige Hände gingen in die Höhe, als Schröder fragte, wer schon vor 25 Jahren dabei gewesen sei. Natürlich: Der Ehrenvorsitzende Waldemar Wippich konnte sich an die Anfänge in der Kartoffelscheune von Udo Schröder erinnern, ebenso das Ehrenmitglied Karl-Heinz Strudthoff und einige Mitstreiter aus der damaligen Zeit.

Gestohlene Pfingstfahne

Nach der Auslösung einer geklauten Pfingstfahne soll die Idee entstanden sein, ein Fest mit allen Vereinsaktiven zu feiern. Die Bratwurst damals kam noch als Spende – heute zahlt der Vorstand das Fest mit Bratwurst, Bier und Schluck aus der Vereinskasse. Denn die Vereinsspitze weiß, wie wichtig die aktiven Vereinsmitglieder für die Ausrichtung der vielen großen und kleinen Veranstaltungen sind.

Insgesamt waren 288 Mitglieder in den zurückliegenden zwölf Monaten für den Bürgerverein Ellwürden ehrenamtlich tätig. Die „Mitarbeitenden“ werden in der Aktivenliste von Hergen Morisse geführt. An allen Veranstaltungen war Norbert Hartfil beteiligt – „deshalb ist er wahrscheinlich auch 1. Vorsitzender“, so Heinrich Schröder. Nur das Aktivenfest selbst hat Norbert Hartfil ausgelassen – er weilte im Urlaub.

Daher übernahm der 3. Vorsitzende Jan Rosenau die Aufgabe, Familie Schröder für die Bereitstellung ihrer Kartoffelscheune zu danken. Für Emma Schröder sowie Iris und Heinrich Schröder gab es Präsente vom Vorstand und Applaus von allen Mitgliedern.

Volle Tanzfläche

Und dann wurde es voll auf der Tanzfläche: Heinrich Schröder bat zunächst die Vorstandsmitglieder Dorit Schlack, Michael Tautz, Jan Rosenau, Torsten Lange und Hergen Morisse auf die Tanzfläche, dann die Karnevals- und Pfingstaktiven, die Osterfeuerleute und die Obfrauen von der Nikolausfeier.

Seniorenbetreuer, Vereinszeitungsredakteure und viele andere Helfer tummelten sich zur Musik vom Diskjockey auf dem Bretterparkett.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.