• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

125 Jahre Bürgerverein: Ellwürder Pfingstparty mit Prime Time

01.06.2017

Ellwürden Nach der Halbzeitpause und einem zufriedenen Rückblick auf die gelungenen Auftaktveranstaltungen startet der Bürgerverein Ellwürden am kommenden Wochenende mit seinen Jubiläumsfeierlichkeiten wieder voll durch. Anlässlich des 125-jährigen Vereinsbestehens haben die Ellwürder für ihr traditionelles Pfingstbaumsetzen ein XXL-Programm mit vielen Höhepunkten vorbereitet. Besondere Attraktionen sind am Sonnabend, 3. Juni, ein großer Pfingstumzug und eine Zeltfete mit der Nordenhamer Band Prime Time. Der Bürgerverein rechnet mit einem starken Besucherandrang im Festzelt an der Großensieler Straße 150, zumal der Eintritt bei der Prime-Time-Party frei ist. Die Gelegenheit, die beliebte Formation um Tommy Maréchal und Diana Schmidt gratis zu erleben, bietet sich nicht alle Tage.

Die Ellwürder Pfingst- und Jubiläumsfeierlichkeiten beginnen am Sonnabend, 3. Juni, mit einem Festumzug, an dem auch viele befreundete Vereine teilnehmen. Der Umzug setzt sich um 15.30 Uhr an der Ecke Am Butjenter/Infelder Weg in Bewegung. Das Pfingstkönigspaar sind Annika Müller-Rostin (24) und Jannik Hartfil (27). Als Kindermajestäten sitzen Freda Oellrich (8) und Cedric Riemann (8) mit ihnen in der geschmückten Kutsche. Unter musikalischer Begleitung durch die Nordenhamer Stadtkapelle führt der Umzug über die Straße Am Butjenter, die Sarver Straße, die Butjadinger Straße, die Stadländer Straße und die Bundesstraße 212 zum Festplatz neben der Tischlerei Kröger. Für die Absicherung sorgen die Abbehauser Feuerwehr und die Polizei.

Historischer Dorfspaziergang und Theaterspass auf Platt

Ein historischer Dorfspaziergang steht am Freitag, 2. Juni, auf dem Programm der Ellwürder Jubiläumsfeierlichkeiten. Diese öffentliche Veranstaltung richtet der Bürgerverein Ellwürden in Zusammenarbeit mit dem Rüstringer Heimatbund aus. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Der Dorfspaziergang beginnt um 17 Uhr auf dem Ellwürder Spielplatz an der Butjadinger Straße 3.

Bei dem Rundgang durch das Dorf erzählt der Ehrenvorsitzende des Bürgervereins Ellwürden, Waldemar Wippich, allerhand Interessantes und Wissenswertes über die Geschichte und die Entwicklung des Ortes sowie über Land und Leute. Im Anschluss ist ein Klönschnack im Landhotel Butjadinger Tor in Abbehausen geplant.

Die Theatergruppe des Bürgervereins Ellwürden führt anlässlich des Jubiläums viermal den plattdeutschen Dreiakter „Fidis Schlüpfer fallt tolesd“ im Saal des Abbehauser Dorfkrugs auf. Premiere ist am Mittwoch, 7. Juni, um 19.30 Uhr. Weitere Vorstellungen folgen am 9. und 16. Juni ab 19.30 Uhr sowie am 18. Juni ab 14 Uhr. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf im Landhotel Butjadinger Tor und jeweils zu Veranstaltungsbeginn an der Theaterkasse.

Gegen 18.30 Uhr soll das Ziel erreicht sein und das Aufstellen des Pfingstbaums beginnen. Sobald die Baumträger das gute Stück in die Senkrechte gehievt haben und die Heimathymne „Hurra Butjarland“ erklungen ist, übernimmt die Band Prime Time das Partykommando. Mit ihrem Mix aus aktuellen Hits und Klassikern der Funk-, Rock- und Soulmusik will die Band das Festzelt zum Kochen bringen. Zwischendurch legt Discjockey Franky auf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Sonntag, 4. Juni, setzt der Bürgerverein den Veranstaltungsreigen fort. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Zeltgottesdienst, den der Abbehauser Pfarrer Matthias Kaffka hält. Daran schließt sich ein Frühschoppen unter dem Motto „Ellwürden singt und schwingt“ an. Ab 11 Uhr treten der Chor Wir sind wir des Landfrauenvereins Abbehausen und der Shantychor Dorum auf. Dazu gibt es tänzerische Überraschungen mit dem Ellwürder Männerballett. Auch bei dieser Veranstaltung ist der Eintritt frei.

Die traditionellen Ellwürder Pfingstspiele mit lustigen Mannschaftswettbewerben legen in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen eine Pause ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.