• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Gospelchor Zu Gast In Elsfleth: „Glademakers“ geben Vorpremiere ihrer neuen Konzertreihe

28.02.2019

Elsfleth „Du kannst das Dunkel verfluchen oder eine Kerze anzünden“: Dieses Zitat von Konfuzius steht Pate für die neue Konzertreihe des Gospelchors „Glademakers“, die ihre Vorpremiere am Sonntag, 10. März, um 17 Uhr in der St.-Nicolai-Kirche in Elsfleth haben wird. Einlass ist ab 16 Uhr.

Auch wenn es das fünfte Konzert des Gospelchores in Elsfleth ist, ist 2019 doch vieles Neu.

Neben brandneuen Arrangements zu alten Lutherliedern präsentieren die „Glademakers“ auch aktuelle Songs und, erstmals in einem ihrer Konzerte, auch Mashups. Und auch hier gilt „Aus Alt mach Neu“: Ein altes deutsches Volkslied wird ebenso in überraschender Art und Weise präsentiert wie Soul- und Pophits. Abgerundet wird das Konzert durch die choreigenen Kompositionen.

Der Bremerhavener Soulchor zeigt sich zukunftsgewandt. Mit seinem aktuellen Programm „Sunrise“ erzählt er davon, wie man auf den Sonnenaufgang mit viel Zuversicht und Temperament wartet.

Freuen können sich die Besucher auf Gospelklassiker wie „Ain’t no mountain“, Chartklassiker und Modernes wie „Don’t let the sun“ und „Firestone“, Funk- und Soulnummern wie „Rain down“ aus dem Film „Fighting Temptation“, etwas aus dem Musical „Sister Act“ und vieles mehr. Selbstverständlich darf das Wolkenwiegenlied nicht fehlen.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 8 Euro, an der Abendkasse 10 Euro. Tickets gibt es im Gemeindebüro der evangelischen Kirchengemeinde Elsfleth und bei Nordwest-Tickets.

Der vielseitige Chor ist in der Petruskirche Grünhöfe (Bremerhaven) beheimatet. Der Chor hat nach eigenen Angaben rund 80 Mitglieder, sie sind im Alter zwischen 0 und 72 Jahren. Das Repertoire ist nicht nur auf Gospel ausgerichtet. Die Coversongs sind jeweils für den Chor neu arrangiert worden.

Seit 2008 verbinden die Sängerinnen und Sänger ihren musikalischen Anspruch mit sozialem Engagement nicht nur zugunsten der Mitglieder, sondern zu Gunsten der Emmausgemeinde Bremerhaven, des Bremerhavener Ortsteils „Grünhöfe“ und der gesamten Stadt.

Weitere Informationen und Tickets erhalten Sie unter:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.