• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Kult-Serie „Friends“ wird fortgesetzt
+++ Eilmeldung +++

Special Für Hbo Max
Kult-Serie „Friends“ wird fortgesetzt

NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Künstler werden rundum versorgt

29.01.2018

Elsfleth 62 Veranstaltungen mit mehr als 200 Künstlern in zehn Jahren. 6500 Besucher, darunter nicht nur Elsflether, sondern auch Fans aus der gesamten Wesermarsch, Oldenburg, Bremen und umzu erfreuten und begeisterten sich seit 2008 am hochwertigen und vielfältigen Programm des Elsflether Kulturvereins. Diese stolze Bilanz konnte die Vorsitzende Renate Detje auf der Jahreshauptversammlung im Restaurant „Kogge“ den Mitgliedern vorweisen.

Ob pflegeleichte Künstler oder bühnenpräsente Zeitgenossen mit „Starallüren“: Was der Kulturverein „backstage“ über zehn Jahre auch für den Wohlfühlfaktor der Künstler und Vortragenden leistete, blieb dem Publikum verborgen, musste aber auch mal gesagt werden. Renate Detje: „Ob Wasser, Obst oder nervenstärkende Schokolade – unsere Künstler fühlten sich immer rundum versorgt und liebevoll betüdelt.“ Bei den Gagenforderungen dagegen würde sie „feilschen wie auf einem Basar“. Denn, so Detje weiter, „ich habe die Erfahrung gemacht, da geht immer noch was“.

Was 2017 richtig „gut ging“, hatte die Vorsitzende in ihrem Jahresbericht aufgelistet. Das Jahresprogramm startete musikalisch-klassisch mit dem Trio „Les Troizettes“, es folgte eine Hommage an den großen „Loriot“ , dann nach einem Vortragsabend der Höhepunkt des Jahres im verregneten Juni: das open-air-Konzert „Klasse Klassik im Heye-Park“.

Leider war der Heye-Park an diesem Tag nicht nutzbar. Detje: „Ein Jahr Arbeit und Planung wurden durch Petrus einfach weggespült. Bis zum Mittag hatten wir noch Hoffnung, dann haben wir uns entschieden, in die Stadthalle umzuziehen. Es wurde trotzdem ein wunderbarer Abend mit schöner Musik und tollen Stimmen.“

Nach dem Konzert hatten die mitwirkenden Künstler dem Verein und seiner Vorsitzenden viel Lob für die professionelle Organisation ausgesprochen. Detjes besonderer Dank galt den „Schnittchen-Frauen“, die an diesem Abend kurzfristig mit 300 Canapés für das leibliche Wohl der Künstler gesorgt hatten.

Über ein drittes Wiedersehen mit dem Elsflether „Adoptivkind“ Annie Heger, sie trat an diesem Abend im Zweierpack mit Vanessa Maurischat auf, freute sich das Publikum im September und im Dreierpack mit Mary und Tina – als „Sweet Sugar Swing“ – war der ostfriesische Wirbelwind noch einmal in der Vorweihnachtszeit im evangelischen Gemeindehaus zu Gast. Renate Detje: „Für diese Veranstaltung brauchten wir keine Werbung machen oder Plakate aushängen, im Nu waren 140 Eintrittskarten verkauft“.

Nach der einstimmigen Entlastung der Vorstandsriege war das Amt des scheidenden Kassenwartes Gerd Wübbenhorst neu zu besetzen. Als Nachfolgerin wählte die Versammlung Maike Maas-Bode. Neue Kassenprüferin ist Brigitte Leutz-Ohlmeyer. Um künftigen Musikern gerecht zu werden, entschieden sich die Mitglieder, ein E-Piano anzuschaffen.

Abschließend stellte Renate Detje das Programm 2018 mit sieben Veranstaltungen detailliert vor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.