• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus
+++ Eilmeldung +++

Frau In Norddeich In Lebensgefahr
Versuchte Tötung löst Großeinsatz aus

NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Vorwärts marschiert immer vorne weg

30.03.2019

Elsfleth „Lachen, tanzen überall, so feiert Brunswiek Karneval“, so lautete das Motto beim diesjährigen 41. Karnevalsumzug in Braunschweig, dem „Schoduvel“. Bei dem Umzug durch die Löwenstadt an der Spitze vorneweg: der Fanfarenzug Vorwärts Elsfleth.

Bereits zum dritten Mal nahmen die Elsflether an dem Umzug teil. „Auf dem Rathausplatz geben wir dann auch immer ein Platzkonzert“, erzählt Werner Harapat. Mit dabei in Braunschweig sind immer viele Mitglieder des Fanfarenzugs. Der Zusammenhalt ist groß im Verein. „Wir spielen wegen der Freude an der Musik und wegen der Zusammengehörigkeit. Die familiäre Atmosphäre ist uns wichtig“, betont Werner Harapat. Der Verein zähle zurzeit 25 aktive und 15 passive Mitglieder.

Neu hinzugekommen ist Christoph Kühn, der eine Pauke spielt. „Ich möchte Bewegung in den Verein bringen“, sagt der 37-Jährige. Seine Frau Andrea (40), die Trompete und Bariton spielt, war früher schon beim Fanfarenzug Vorwärts Elsfleth aktiv. Gemeinsam sind die beiden mit Tochter Danica (4) nun von Braunschweig aus nach Brake gezogen. „Der Familie wegen“, erzählt Christoph Kühn. Weil ihm das Musizieren Spaß mache, sei er auch dem Fanfarenzug beigetreten.

Sein Schritt soll kein Einzelfall bleiben. Und so sucht der Fanfarenzug Vorwärts Elsfleth weiter nach Verstärkung. Die Spielleute treffen sich zum Üben immer montags und freitags von 15 bis 17 Uhr in den oberen Räumen der Elsflether Stadthalle. Jeder, der interessiert ist, sei willkommen, betonen Werner Harapat sowie Christoph und Andrea Kühn.

Am 22. Mai 2016 ist der Verein gegründet worden, an dessen Spitze Anke Harapat steht. „Wir haben bei null angefangen“, merkt deren Ehemann Werner Harapat an und erwähnt, dass der Verein nicht nur Nachwuchs für Trompete und Trommel sowie erfahrene Spieler sucht, sondern auch Sponsoren. Jeder könne gern zu den Übungsstunden kommen und sich einen Eindruck verschaffen. Instrumente wie Trompete und Trommel könnten gestellt werden, weitere Instrumente seien möglich.

Viele Auftrittstermine für dieses Jahr stehen bereits fest. Unter anderem geht es am 20. April zum Osterfeuer nach Tossens. Beim Elsflether Krammarkt spielt der Fanfarenzug Vorwärts Elsfleth sowohl beim großen Umzug als auch beim Laternenumzug auf. Der letzte Auftritt ist am 18. November beim Samba-Moonlight-Move in Pennigbüttel (Kreis Osterholz-Scharmbeck).

Zu erreichen ist Werner Harapat unter Telefon 0173/4290617 sowie unter wernerharapat@web.de.

Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2320
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.