• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Silvesterbooom auf Anhieb ein Knaller

02.01.2018

Elsfleth „Boomtown Elsfleth“ – das war am Silvesterabend und eine ganz Nacht lang wohl der schrillste Hot-Spot in der ganzen Wesermarsch. „Adieu Silvesterball“ hatte es im vergangenen Jahr geheißen, „Willkommen zum Silvesterbooom“ hieß das Motto am Sonntag zum Jahreswechsel.

„Eine heiße Party für alle Generationen“ hatten Andreas Lange (AHA-Effekt) und DJ Daniel Meier (Nightlife Entertainment) im Vorfeld ihrer Premiere versprochen und bevor gegen Mitternacht die Knaller in den Himmel stiegen, stand fest: Der „Silvesterbooom“ entwickelte sich im Laufe des Abends ebenfalls zum einem Knaller, der alle Besucher in der voll besetzten Halle in Partystimmung brachte.

Auch das Outfit der Stadthalle war verändert worden, in der Mitte hatten die Organisatoren die Bühne für den DJ platziert, davor wurde getanzt, gerockt und dann hieß es mehrfach: „Die Hände zum Himmel, komm lasst uns fröhlich sein!“ Kein Problem für DJ Daniel, er legte alles auf, was die Ausgelassenheit förderte. Egal ob Oldies, aktuelle Hits aus den Charts oder bierselige Partydauerlutscher – zum Füße heißtanzen war alles geeignet.

Hinter der DJ-Bühne ging es an den Tischen etwas ruhiger zu, dort war auch ein gepflegter Klönschnack im Freundeskreis möglich, auch an der Theke, der Sektbar und an den Stehtischen prostete man sich schon vor dem Jahreswechsel zu und ein Zwischendurch-Snack am Büfett sorgte für das nötige Stehvermögen.

Fünf Minuten vor Zwölf – es wurde spannend. Zehn Sekunden vor Zwölf: fröhlich verabschiedeten die Silvesterbooom-Besucher gemeinsam mit DJ Daniel das alte Jahr mit einem Countdown, dann schossen die Flitterkanonen was das Zeug hielt, die Sektkorken knallten und einstimmig, zwischen Küsschen und guten Wünschen, begrüßte man das frisch geborene neue Jahr: „Prost Neujahr 2018“.

Natürlich musste der Neuling auch standesgemäß aus der Taufe gehoben werden – dafür hatten die männlichen Besucher manch schwere Schlepperei von Böllern, Raketen und Silvesterknallern in Kauf genommen. Wer es nach Mitternacht endlich geschafft hatte, sich durch die anstürmenden Partygäste nach draußen zu wuseln, dem bot sich ein glitzerndes nächtliches Spektakel, nicht nur über der Stadthalle, sondern über ganz „Boomtown“ Elsfleth. Damit war die schrille Party noch lange nicht zu Ende, wie gewohnt ging es über Stunden in der Stadthalle weiter und „atemlos durch die Nacht“!

Weitere Nachrichten:

Stadthalle | Silvesterabend | Neujahr