• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Unfall mit mehreren Fahrzeugen – B 210 voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Unfall Bei Schortens
Unfall mit mehreren Fahrzeugen – B 210 voll gesperrt

NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Elsflether Ensemble ist vorbereitet

27.11.2010

ELSFLETH Das Elsflether Akkordeon-Ensemble der Musikschule Wesermarsch hat sich gut vorbereitet. Die Musiker-Gruppe tritt anlässlich des 40. Geburtstag des evangelischen Kindergarten Elsfleth auf. Das Jubiläum wird an diesem Sonntag, 28. November, um 10 Uhr in der St.Nicolai-Kirche gefeiert. Danach gibt es einen offiziellen Festakt im Kindergarten.

Das Akkordeon-Ensemble besteht aus Rika Böckmann, Jürgen Detje, Mareile Heidenreich, Katja Hoffmann, Heiner Kost, Birgit Krüger, Ingrid Reifig und Jan Wulf, die Leitung hat Werner Schwarz. Die Altersspanne ist groß. Der Jüngste ist 20 Jahre und das älteste Mitglied ist 76 Jahre alt.

Einmal die Woche, jeweils dienstags, probt das Ensemble. Die Freude am Zusammenspiel und die Liebe zum Instrument Akkordeon ist für die Musiker ein wichtiger Teil der Freizeit geworden. Alle freuen sich auf die nächste Probe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.