• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

SOZIALES: Erstes Geld ist schon zusammen

31.10.2009

BLEXEN Für den Kindergarten Blexen hat sich ein Förderverein gegründet. Die Mitglieder verfolgen das Ziel, Projekte und kleinere Investitionen zu unterstützen, für die die Stadt als Träger kein Geld aufwenden kann.

Außerdem geht es darum, Eltern mit knappen Geldbeuteln bei kostenpflichtigen Aktionen des Kindergarten – etwa Ausflügen – zu unterstützten. Das sagt Kai Büsing, der Erste Vorsitzende des Fördervereins.

Den ersten Scheck in Höhe von 500 Euro hat der junge Verein beim Sommerfest des SPD-Ortsvereins Blexen bekommen, weiteres Geld kam bei der Tombola zur 20-Jahr-Feier des jetzigen Kindergarten-Gebäudes im September zusammen, für die die Geschäftsleute reichlich gespendet hatten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Verein will sich auch beim Weihnachtsmarkt in der Schule am Luisenhof – wie in jedem Jahr am Sonnabend vor dem ersten Advent – vorstellen und zweimal jährlich einen Flohmarkt veranstalten. Als Mitglieder sind nicht nur die Eltern der derzeit 78 Kindergarten-Kinder willkommen, sondern alle, die sich dem Kindergarten verbunden fühlen, sagt Kai Büsing. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 12 Euro im Jahr für Einzelne und 20 Euro im Jahr für Familien.

Zu den ersten Projekten des neuen Vereins gehört ein Weg rund um das Gebäude, auf dem die Kinder mit Fahrrädern und Bobbycars fahren können.

Wer Interesse an dem Förderverein hat, kann sich an den Ersten Vorsitzenden Kai Büsing wenden, der unter Telefon 3 87 78 zu erreichen ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.