• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Erstklassige Musik polizeilich garantiert

28.04.2014

Atens Freitagabend in der Friedeburg, ein Abend so recht zum Sich-Zurücklehnen, zum Genießen und Entspannen. Die Musik der Pauken und Trompeten, der Violinen, Klarinetten und Bratschen, der Violoncelli und des Kontrabass‘ der fast 40 Musiker des Polizeiorchesters Niedersachsen unter Leitung von Thomas Boger erfüllte den Saal der Stadthalle.

Strauss und Beatles

Sie verzauberten mit Melodien aus Johann Strauss‘ „Fledermaus“, Alfred Bösendorfers Komposition „Paiduschko“, dem von Dirk Brosse in musikalische Szene gesetzten finalen Todesstoß des Torreros in der spanischen Stierkampfarena „El Golpe Fatal“ oder der Hymne „Music“ von John Miles. Der junge japanische Solist Yoshitaka Sumita begeisterte im „Concerto for Clarinet and Band“ von Artie Shaw aus der goldenen Ära des Swings, und der Sänger Frank Marpoder bot ein großes Medley aus bekannten Liedern der Beatles.

Obwohl – sicherlich dem schönen Wetter am Freitagnachmittag geschuldet – nur 150 Gäste dem Konzert des symphonischen Blasorchesters lauschten, traten die Polizisten so auf, als spielten sie vor vollem Haus.

Und dies sogar für einen guten Zweck: Der Erlös des Benefizkonzerts war eine Spende für die Arbeit des Präventionsrates der Stadt Nordenham. Wofür das Geld konkret verwandt werden soll, steht zwar noch nicht fest. „Ich vermute aber, dass wir damit unser nächstes Projekt gegen Spielsucht finanzieren werden,“ verriet der stellvertretende Vorsitzende des Rates, Polizeirat Michael Hasselmann.

In Vertretung von Bürgermeister Hans Francksen begrüßte Hasselmann als Leiter des Polizeikommissariats Nordenham die Gäste und warb für ein Engagement im Nordenhamer Präventionsrat: „Wir sind inzwischen 30 Mitglieder, arbeiten alle ehrenamtlich, suchen aber ständig weitere Helfer. Wenn Sie Lust haben mitzumachen – Sie sind herzlich willkommen!“

Das sagte er nicht ohne anzumerken: „Durch unsere Arbeit sind wir Garanten für Sicherheit in Nordenham, Garanten dafür, dass Sie so gut hier leben können!“

Klassik, Swing und Pop

Mit ihrem Konzert „Klassik meets Swing & Pop“ am Freitagabend in der Stadthalle Friedeburg hatte das Polizeiorchester Niedersachsen, das vor mehr als 100 Jahren anno 1909 als „Kapelle der Königlich-preußischen Schutzmannschaft Hannover“ gegründet worden war, inzwischen seinen zweiten Auftritt in der Unterweserstadt: Schon im Jahr 2011 hatten sich die Musiker in ihrer Konzerttournee „60 Jahre Kriminalprävention in Niedersachsen“ in die Herzen der Nordenhamer gespielt.

„Damals,“ so erzählte Michael Hasselmann, „waren wir auf das Orchester zugegangen. Diesmal fragten es von sich aus an.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.