• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Fackelzug der Nachtwachen und Ritter-Turnier

07.07.2014

Ovelgönne Vom 1. bis zum 3. August werden in Ovelgönne die Mittelalterlichen Tage gefeiert. Die drei Tage gelten als der Höhepunkt des Jubiläums. Im Folgenden das geplante Programm auf einen Blick.
  Freitag, 1. August:
15 Uhr: Eröffnung durch den Marktvogt Eberhard zu Tinge (Bühne); Öffnung des Marktes und der Stände mit buntem Markttreiben, Vorführungen der Handwerker – mittelalterliches Lagerleben.
15.30 Uhr: Mittelalterliches Puppentheater (Puppenbühne).
18 Uhr: Mittelalterliches Puppentheater (Puppenbühne).
19 Uhr: Knappen- und Jungfernversteigerung (Bühne).
22.30 Uhr: Feuershow mit Silke Schirok (Bühne).
23 Uhr Marktschluss.
  Sonnabend, 2. August:
11 Uhr: Marktöffnung durch den Marktvogt Eberhard zu Tinge (Bühne).
11.30 Uhr: Mittelalterlicher Frühschoppen an den Tavernen; Animus Andvarii (Live-Musik /Bühne).
12 Uhr: Tanz der Marktleute (Bühne).
13 Uhr: Abholung der Ehrengäste mit Ehrengeleit an der Feuerwache Ovelgönne.
13.30 Uhr: Offizielle Markteröffnung durch den Bürgermeister und Ehrengäste (Bühne).
14 Uhr: „Des Wahnsinns Fette Beute“ (Bühne).
14.30 Uhr: Hexenprozess (Bühne).
15 Uhr: Mittelalterliches Puppentheater (Puppenbühne).
15 Uhr: Ritterturnier zu Pferde (Turnierplatz).
15.30 Uhr: Animus Andvarii (Bühne).
16 Uhr: Jungfernversteigerung (Bühne).
16.30 Uhr: Robby der Gaukler (Bühne).
17 Uhr: Mittelalterliches Puppentheater (Puppenbühne).
17.30 Uhr: Knappenversteigerung.
18 Uhr: „Des Wahnsinns Fette Beute“ (Bühne).
19 Uhr: Mittelalterliches Puppentheater (Puppenbühne).
19.30 Uhr: Robby der Gaukler (Bühne).
20 Uhr: Animus Andvarii (Bühne).
20.30 Uhr: Ritterturnier zu Pferde (Turnierplatz).
21 Uhr: „Des Wahnsinns Fette Beute“ (Bühne).
21.30 Uhr: Hexenhammer (Bühne).
22 Uhr: Feuershow (Bühne).
22.30 Uhr: Fackelzug mit Einmarsch der Nacht- und Lagerwachen (Am Burggraben).
23 Uhr: Marktschluss.
  Sonntag, 3. August:
10 Uhr: Gottesdienst (Bühne).
11 Uhr: Eröffnung durch den Marktvogt Eberhard zu Tinge (Bühne); Öffnung des Marktes und der Stände mit buntem Markttreiben, Vorführungen der Handwerker – mittelalterliches Lagerleben.
11 Uhr: Mittelalterlicher Frühschoppen an den Tavernen.
11.15 Uhr: Preisverleihung an Lager und Händler (Bühne).
11.30 Uhr: „Des Wahnsinns Fette Beute“ (Bühne).
12 Uhr: Robby der Gaukler (Bühne).
13 Uhr: Festumzug durch Ovelgönne.
14.30 Uhr: Ritterturnier zu Pferde (Turnierplatz), Stunt- und Showteam Ritter von Burg Berlepsch.
15 Uhr: Robby der Gaukler (Bühne).
15 Uhr: Mittelalterliches Puppentheater (Puppenbühne).
16 Uhr: Hexenprozess (Bühne).
16.30 Uhr: Animus Andvarii (Bühne).
16.30 Uhr: Ritterturnier zu Pferde (Turnierplatz).
17 Uhr: Mittelalterliches Puppentheater (Puppenbühne).
17 Uhr: „Des Wahnsinns Fette Beute“ (Bühne).
18 Uhr Marktende mit Schlussansprache (Bühne).
Weitere Darbietungen anderer Künstler finden an allen Tagen während der Marktzeiten verteilt über das gesamte Veranstaltungsgelände statt.


     www.ovelgoenne.de 
Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.