• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Interview: „Fantasie-Reisen befreien vom Stress“

12.12.2011

FRAGE: Vorbereitungsstress, Einkaufshektik, Termindruck – die Vorweihnachtszeit ist auch für viele Nordenhamer mit viel Anspannung verbunden. Woran liegt das?

CORINNA WEINHOLD-WILLMS: Ich empfinde diesen Stress überhaupt nicht. Ich freue mich jedes Jahr auf die Adventszeit und auf Weihnachten. Das Wetter ist zwar schlecht, aber man muss nicht raus. Man kann es sich zu Hause gemütlich machen und mit den Kindern etwas unternehmen. Viele Leute meinen, sie müssten dieses und jenes tun und machen sich vorweihnachtlichen Stress. Den habe ich gar nicht.

FRAGE: Wie lässt sich Stress vermeiden?

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

WEINHOLD-WILLMS: Vielleicht muss man wegkommen von dem Perfektionismus zu Weihnachten – dass die Wohnung top sauber sein muss, dass alles super geschmückt sein muss. Viele setzen sich unnötig unter Druck. Warum kann man nicht einfach genießen?

FRAGE: Welche praktischen Tipps können Sie geben?

WEINHOLD-WILLMS: Einfach sich auf die Zeit einlassen und genießen. Bei kleinen Kindern ist es ganz wichtig, Rituale einzuüben. Zum Beispiel bietet sich eine blaue Stunde an, in der elektrisches Licht, Playstation, Fernseher oder auch Musikanlage ausgestellt werden, Ruhe einkehrt, ein Buch gemeinsam gelesen wird oder Lieder gesungen werden. Leckere Kekse dazu machen die Sache rund.

FRAGE: Und was lässt sich für größere Kinder tun?

WEINHOLD-WILLMS: Das Größte, was ich Kindern schenken kann, ist Zeit – Zeit, um ihnen zuzuhören und mit ihnen etwas zu unternehmen. Sie müssen wissen, dass ich da bin und Zeit habe.

FRAGE: Welche Übungen em-pfehlen Sie als Entspannungstrainerin?

WEINHOLD-WILLMS: Massagen sind total toll. Man denkt sich eine Geschichte aus. Nach dieser Geschichte massieren die Eltern ihre Kinder und die Kinder ihre Eltern. Klassisch ist die Pizzamassage. Kindgerecht in eine Geschichte verpackt lässt sich auch ein Spaziergang durch einen Wald oder eine Schlittenfahrt in Massageübungen umsetzen. Fantasie-Reisen sind auch total schön, um die Kinder vom Stress des Tages und vom Stress in der Schule zu befreien.

FRAGE: Wie gelingt es, sich dafür Zeit zu nehmen?

WEINHOLD-WILLMS: Wichtig ist eine feste Zeit am Tag. Das klappt nicht jeden Tag, aber man sollte nicht sagen „Wir könnten ja mal“, sondern „Wir machen es“ – Zum Beispiel mittwochs oder freitags. Oder jeden Tag eine halbe Stunde vor dem Zubettgehen. Dann bleibt der Fernseher eben ausgeschaltet.

Corinna Weinhold-Willms ist ausgebildete Erzieherin und Entspannungstrainerin für Kinder sowie Fachpraktikerin für Wellness-Massagen. Die verheiratete Mutter einer elf Jahre alten Tochter und eines 13 Jahre alten Sohnes wohnt in Nordenham. Sie ist als pädagogische Mitarbeiterin an der Grundschule Rodenkirchen tätig. Beim Nordenhamer Kneipp-Verein bietet die 46-Jährige Kurse in musikalischer Früherziehung an.

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2206
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.