• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

GYMNASIUM: Farbenfrohes Leitsystem in der Stadtbücherei

18.06.2009

[VORSPANN] Ein Leitsystem aus Acrylbildern und Collagen zu den einzelnen Themengebieten lässt jetzt die Besucher der Stadtbücherei noch zielgerichteter nach Titel suchen. Die Idee dazu hatte Jochen Dudeck. Warum nicht die Kreativität der Nachbarn nutzen, dachte sich der Büchereileiter und wandte sich ans Gymnasium.

Die jeweiligen Stirnseiten der Regalreihen mit aussagekräftigen Motiven zu bestücken, war das Ziel. Zwei Grundkurse Kunst des zwölften Jahrgangs unter der Leitung der Kunsterzieherinnen Maren Wendel und Tanja Bocker realisierten das Projekt. Manche Themen wie Pädagogik und Psychologie waren dabei schwer umzusetzen. Dankbarere Motive boten die Bereiche Geschichte, Politik, Sport oder Erdkunde. Es galt, rund 40 Themen zu bebildern.

37 Gymnasiasten stellten sich der Herausforderung. Damit alles gerecht zuging, wurden innerhalb der beiden Kurse die Themengebiete zugelost. So war dann auch gleichzeitig jeder Bereich doppelt abgedeckt. Und weil pro Regal mit zwei Stirnseiten auch jeweils zwei Themen zu behandeln waren, standen immer zwei Partner fest, die ihre Kreationen gemeinsam – trotz unterschiedlicher Themengebiete – umzusetzen hatten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu Beginn des Halbjahres setzten sich die Künstler zusammen und machten sich Gedanken über Kompositionen und die technische Umsetzung. Weitere Ideen wurden gesammelt und erste Skizzen erstellt. Bei einem fünfstündigen Kompaktseminar an einem Wochenende entstanden schließlich die Bilder auf 30 mal 40 Zentimeter großen Malplatten. Die Arbeiten wurden nach Auskunft der beiden Lehrerinnen auch benotet.

Wer jetzt ein Buch zum Thema Geschichte sucht, kann sich anhand des Brandenburger Tores mit Quadriga orientieren. Albert Einstein und der Satz des Pythagoras stehen für die Naturwissenschaft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.