• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Auf die Plätze, fertig... versenkt

10.07.2019

Fedderwardersiel Keine Großveranstaltung in Butjadingen hat eine so lange Tradition wie die Krabbenkutterregatta. Sie erlebt in diesem Jahr ihre 48. Auflage. Vom 2. bis 4. August geht das Spektakel im Fedderwardersieler Hafen über die Bühne. Eine besondere Flut wird diesmal über die Besucher schwappen. Und die mittlerweile fest zum Programm gehörende Papierbootregatta ist angesichts der zahlreichen Anmeldungen schon jetzt ein Erfolg.

Vorgeschaltet ist der Kutterregatta eine Warm-up-Party, bei der am Donnerstag, 1. August, ab 19 Uhr die Band Eimer & Forke im Kutterhafen zu hören sein wird. Richtig los geht es dann am Freitag, 2. August, mit den ersten beiden Höhepunkten. Nach der offiziellen Eröffnung um 13 Uhr fällt um 15 Uhr der Startschuss für die Papierbootregatta. Neun Teams haben sich für den feucht-fröhlichen Spaß laut Melanie Schmidt, Veranstaltungsleiterin von Tourismus-Service Butjadingen (TSB), bereits angemeldet. Und es dürfen gerne noch mehr werden. Weitere Teams können sich anmelden unter 04733/929375 oder per Mail an melanie.schmidt@butjadingen.de. Bei der TSB können auch die Spielregeln und die Anforderungen an die Beschaffenheit der Papierboote erfragt werden.

Kutterregatta kompakt

Die 48. Krabbenkutterregatta findet vom 2. bis zum 4. August im Fedderwardersieler Hafen statt.

Die Papierbootregatta wird am Freitag, 2. August, ab 15 Uhr im Kutterhafen ausgetragen. Anmeldungen sich noch möglich.

Die 35. Niedersächsische Krabbenpulmeisterschaft findet ebenfalls am Freitag, 2. August, statt. Sie beginnt um 17.30 Uhr.

Gästefahrten auf den Krabbenkuttern sind am Samstag, 3. August, ab 14.30 Uhr und am Sonntag, 4. August, ab 15.30 Uhr möglich.

„Rund ums Kind“ dreht sich alles bei einem Flohmarkt, der am Samstag, 3. August, um 10 Uhr im Kutterhafen beginnt.

Vier Shantychöre singen bei einem Shanty-Festival, das am Sonntag, 4. August, um 14 Uhr startet.

Höhepunkt Nummer 2 am Freitag ist die Niedersächsische Meisterschaft im Krabbenpulen, die zum 35. Mal im Festzelt ausgetragen wird. Ab 17.30 Uhr lautet das Kommando: an die Krabben, fertig, los! Anmeldungen für die Meisterschaft im Krabbenpulen nimmt das Nationalpark-Haus im Fedderwardersieler Hafen entgegen. Den Abschluss der ersten Kutterregatta-Tages bildet am Abend eine Bremen-4-Party mit Malte Völz und DJ Max.

Am Samstag, 3. August, geht es weiter mit einem Flohmarkt „rund ums Kind“. Die Standplätze für alle, die etwas verkaufen möchten, werden am Veranstaltungstag ab 9 Uhr vergeben. Der Verkauf von Kinderkleidung, Spielzeug und anderen Flohmarktartikeln startet um 10 Uhr.

Ab 14.30 Uhr laden die Fedderwardersieler Kutterkapitäne Gäste zu Ausflugsfahrten auf ihren Schiffen ein. Dabei wird auch die eigentliche Kutterregatta ausgetragen, deren Sieger am Abend das Blaue Band erhält. Wer eine Fahrt auf einem Kutter unternehmen möchte, kann sich einfach vor Ort an eine der Crews wenden.

Mehrere Auftritte hat am Regatta-Samstag im Kutterhafen der Zauberer Thom Liewald. Kinder können ab 16 Uhr außerdem Capitano Olé bei der Suche nach einem sagenhaften Schatz helfen. An allen drei Tagen besteht jeweils zwischen 14 und 18 Uhr die Möglichkeit, den historischen Rettungsschuppen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger zu besichtigen.

Nach einem Auftritt der Akrobatik-Gruppe Young Spirit Life um 17.45 Uhr steht ab 18 Uhr die Band Gezeiten-Rock auf der Bühne, die auf eine besondere Art von Fluten spezialisiert ist – nämlich auf Singfluten. Mehrfach hat die Gruppe das Publikum in der Wesermarsch schon mit Konzerten, bei denen die Texte der live gespielten Lieder verteilt oder auf eine Leinwand projiziert werden, zu einem großen Chor gemacht. Den Abschluss des Tages besorgt wiederum ein Disk-Jockey: Ab 21 Uhr spielt DJ Matthias im Festzelt Hits aus den 80er und 90er Jahren.

Am Sonntag, 4. August, stellt ein Shanty-Festival die zentrale Veranstaltung und zugleich den Abschluss der 48. Krabbenkutterregatta dar. Mit von der Party sind neben dem gastgebenden Shantychor Butjenter Blinkfüer ab 14 Uhr die Shantychöre Bremen-Mahndorf, Moorbek-Schipper und Langschede. Das Butjenter Blinkfüer ist bereits ab 11 Uhr auch bei einem Frühschoppen zu hören. Wer nicht nur Seegang in Noten, sondern tatsächlich eine Handbreit Wasser unterm Kiel möchte, der ist an Bord der Krabbenkutter willkommen, die ab 15.30 Uhr wiederum zu Gästefahrten einladen.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2204
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.