• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Jahreshauptversammlung: Feuerwehr ehrt treue Mitglieder

02.03.2015

Neustadt Während der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt im Versammlungsraum „Neustädter Hof“ zeichnete der stellvertretende Bürgermeister Dieter Kohlmann den Hauptfeuerwehrmann Friedhelm Kohlwes für seine 25-jährige Mitgliedschaft mit dem Niedersächsischen Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber aus. Dazu gab es einen Blumenstrauß von der Gemeinde und einen Gutschein von der Feuerwehr.

Lobende Worte und Glückwünsche für den Jubilar folgten von Ortsbrandmeister Holger Meyer und Gemeindebrandmeister Torsten Schattschneider, der auch den Feuerwehrmann Aike Leushacke und Ortsbrandmeister Holger Meyer mit dem Hochwasserorden des Landes Niedersachsen für den Einsatz 2013 an der Elbe auszeichnete. Er verpflichtete die Anwärter Niklas Hans sowie Hidde Meindertma zu Feuerwehrmännern und beförderte Feuerwehrmann Aike Leushacke zum Oberfeuerwehrmann.

Acht Brandeinsätze

Der Ortsbrandmeister, der neben Dieter Kohlmann auch den stellvertretenden Feuerwehrausschussvorsitzenden Gerold Hauerken, Ratsherr Carsten Osterloh, den Geschäftsführer des Kreisfeuerwehrverbandes, Heinz Bielefeld, Gemeindebrandmeister Torsten Schattschneider und dessen Stellvertreter Holger Dwehus als Gäste begrüßen konnte, legte wieder einen beeindruckenden Jahresbericht vor. Acht Brandeinsätze und drei Technische Hilfeleistungen (davon ein schwerer Verkehrsunfall in der Neustädter Straße) sowie viele weitere Aktivitäten standen auf dem Programm. Weiter wurde über den Sportbetrieb der Feuerwehr, der auch 2015 aktiv betrieben werden soll, sowie über zwei Blutspendeaktionen mit 79 und 60 Blutspendern berichtet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Durch die großzügige Spendenbereitschaft der Bevölkerung im Löschbezirk konnte die Feuerwehr kleinere Anschaffungen und Renovierungen im Feuerwehrhaus vornehmen.

„Ich kann der Neustädter Wehr im Jahr 2014 eine sehr gute Arbeit bescheinigen. Daran haben alle Mitglieder ihren Anteil. Dafür bedanke ich mich. Mein besonderer Dank gilt meinem Stellvertreter Dieter von Deetzen, den Gruppenführern, Fachwarten und deren Stellvertretern sowie allen weiteren Helferinnen und Helfern, die beispielsweise bei den Blutspendeaktionen geholfen haben“, sagte Holger Meyer, der sich schließlich auch bei Rat und Verwaltung für die vertrauensvolle und faire Zusammenarbeit bedankte.

Dank und Anerkennung

In ihren Grußworten zeigten sich die Gäste beeindruckt über die ehrenamtlichen Leistungen in der Feuerwehr Neustadt und sparten nicht mit Dank und Anerkennung. Der stellvertretende Bürgermeister Dieter Kohlmann lobte die gute Zusammenarbeit zwischen der Feuerwehr, dem Gemeindekommando mit Torsten Schattschneider an der Spitze und dem Gemeinderat und machte deutlich, dass sich der Rat einig sei, dass man in der Gemeinde jede Feuerwehr und jedes Feuerwehrmitglied brauche. Heinz Bielefeld überbrachte die Grüße von Kreisbrandmeister Heiko Basshusen und dessen Stellvertreter und berichte ausführlich über Aktuelles der Kreisfeuerwehr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.