• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Bildung: Förderverein will Eltern der Fünftklässler überzeugen

11.03.2011

LEMWERDER Erleichterung herrschte bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins vom Gymnasium Lemwerder in diesem Jahr. 18 Mitglieder waren erschienen und somit herrschte Beschlussfähigkeit. Das war bei einer Versammlung im vergangenen Jahr nicht geglückt.

Ein finanziell gutes Jahr liegt hinter dem Verein. Durch die Mitgliedsbeiträge, Spenden, Cafeterien und Bestellungen von Schulbüchern und -kleidung gelang es, trotz diverser Anschaffungen für die Schüler auf der anderen Seite, ein Plus in der Kasse zu erwirtschaften. „Das ist aber eigentlich gar nicht das Ziel des Vereins“, gab Kassenwartin Sabine Eisenhauer lachend zu bedenken.

Für die Nachhilfe AG hatte der Förderverein einen neuen Computer und Bücher angeschafft. Die Musik AG bekam ein Keyboard und zwei neue Mikrophone. Außerdem finanzierte man Antiagressionsschläger für die Streitschlichter sowie Tischtennisschläger und natürlich die T-Shirts mit dem Schullogo, die jeder Fünftklässler zur Begrüßung erhält. Die Anschaffung eines Tischkickers und eines Airhockeys für die Pausenhalle stehen bevor. Seitens der Schüler vermisst der Förderverein allerdings mehr Wünsche und Vorschläge.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Damit der Förderverein auch in Zukunft gut aufgestellt ist, ist es wichtig an die Fünftklässler heranzutreten. Von ihnen sind eher wenig Eltern Mitglied des Vereins“, erklärte Vorsitzende Renate Henrichs. Gemeinsam überlegte man daher, wie in Zukunft mehr Eltern von der Arbeit des Vereins überzeugt werden könnten. Auch gewählt wurde an diesem Abend. Matthias Klose ist nun zweiter Kassenprüfer und das erste männliche Mitglied unter den Funktionsträgern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.