• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Freilichtspektakel wirft große Schatten

29.12.2008

STADLAND Ein weiteres Großereignis, das erst im Juni und Juli 2009 auf dem Rodenkircher Marktplatz stattfinden wird, warf bereits in den vergangenen zwölf Monaten große Schatten. Der 2007 gegründete Verein Freilichtspektakel Stadland brachte sein Vorhaben, das Historienspiel „Dude und Gerolt – der Bruderkuss“ als Freilichtaufführung darzubieten, in trockene Tücher.

Nachdem die auf rund 200 000 Euro veranschlagte Finanzierung des Projektes dank einiger Großsponsoren gesichert werden konnte, wurden mit Auto und Regisseur Thomas Willberger, Produktionsleiter, Bühnen- und Maskenbildner Steffen Lebjedzinski sowie Klangkünstler Christian Gude professionelle Verantwortliche für die Aufführungen verpflichtet.

Nachdem Vereinsvorsitzender Ummo Wedelich bereits im Mai dem Schirmherrn des Freilichtspektakels, Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff, in Nordenham die erste Eintrittskarte überreicht hatte, begann noch rechtzeitig vor Weihnachten der Vorverkauf der Eintrittskarten für die geplanten 15 Aufführungen.

Auch das erste Schauspieler-Casting fand Ende November statt. Ein zweites ist für den 31. Januar 2009 geplant. Bis zur Premiere am 12. Juni ist jedoch noch ein weiterer Weg, der den Akteuren des Vereins noch viel Arbeit abverlangen wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.