• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Das ist das neue Königshaus

02.07.2019

Frieschenmoor Der Kleinkaliber-Schieß- und Sportverein Frieschenmoor veranstaltete am vergangenen Sonntag im Dorfgemeinschaftshaus sein Königsschießen. Nach der gemütlichen Kaffeetafel wurde in einem spannenden Wettbewerb um die Königswürde geschossen.

Und schließlich warteten die Teilnehmer gespannt auf das Ergebnis, das dann gleich nach der Auswertung vom stellvertretenden Vorsitzenden und Sportleiter Heiko Bolles, der auch seinen Dank an das Organisations-Team richtete, verkündet wurde. Neuer Schützenkönig wurde der 1. Vorsitzende Andreas Thiele und ihm stehen der stellvertretende Vorsitzende Harald Backhaus und Ehrenvorsitzender Hans Rohde als 1. und 2. Ritter zur Seite.

Imke Barr wurde zur neuen Schützenkönigin gekürt und wird von den Hofdamen Anke Backhaus und Silke Jäschke begleitet.

In der Jugendklasse wurde Steffi Barr neue Schützenkönigin und ihr stehen die 1. Hofdame Lionie Lübben und der 2. Ritter Sven Barr zur Seite.

Mit einem dreifachen „Gut Schuss“ wurde das neue Königshaus begrüßt. Von Freitag, 12. Juli, bis Sonntag, 14. Juli, feiert der Kleinkaliber-Schieß- und Sportverein Frieschenmoor auf dem Dorfplatz sein diesjähriges Schützenfest, wozu der Festausschuss für Jung und Alt ein schönes Programm vorbereitet hat und an den drei Tagen auf viele Besucher hofft.

Los geht’s bereits am Freitagabend ab 20 Uhr mit der zünftigen Zeltfete mit „Party-House-Charts“. Der Eintritt beträgt vier Euro.

Am Samstagnachmittag beherrschen die Kinder von 15 bis 17 Uhr während des beliebten Kindernachmittags bei Spiel und Spaß das Festzelt.

Während des großen Ballabends am Samstag ab 20 Uhr, wozu ebenfalls viele Gäste und befreundete Vereine erwartet werden, erfolgt auch die Übergabe der Pokale und Preise für das erfolgreiche Schützenfestpokalschießen.

An den Festtagen lockt die große Tombola auch diesmal mit attraktiven Preisen. Sonntag, 14. Juli, werden um 14 Uhr wieder viele befreundete Vereine am Festplatz empfangen und nach der Begrüßung folgt der prächtige Festmarsch durch den geschmückten Ort. In gemütlicher Runde wird nach dem Umzug in Brunkens Festzelt bis 18 Uhr der bunte Nachmittag bis zum Schützenfestausklang zünftig gefeiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.