• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Tv Waddens: Fröhliches Spektakel begeistert

20.03.2017

Waddens Ein großes Vergnügen war bereits der Einmarsch zum Waddenser Turnerball am Samstag im Saal der Gaststätte De Butjenter. Alle Mitwirkenden umrundeten tanzend einen Mittsommernachtsbaum und setzten ein erstes Highlight.

Das Motto an diesem Abend hieß „Die vier Jahreszeiten“. Die Organisatoren des Turnvereins Waddens hatten den Saal mit Blumen, Sonnenhüten und Pilzen geschmückt, die Sparten- und Übungsleiter griffen das Motto in den Vorführungen ebenfalls auf. Auch Moderatorin Susanne Hübler zeigte sich sehr kreativ und präsentierte sich mit verschiedenen Hüten, die ebenfalls die vier Jahreszeiten darstellten.

Der Turnverein kann sich besonders über seinen Nachwuchs freuen, die Zuschauer erfreuten sich zunächst an dem Auftritt der kleinsten Turner von der Eltern-Kind-Gruppe, geleitet von Franziska Veneman und Mareike Böker. Nach dieser frühlingshaften Vorführung zeigten die jungen Turnküken im Alter von acht bis elf Jahren, was sie bei ihren Übungsleiterinnen Fenke Coldewey und Judith Hinloopen gelernt haben. Mit ihren hohen, rasanten Trampolinsprüngen begeisterten sie das Publikum.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach Sommer und Herbst folgt bekanntlich der Winter, und auch in dieser Jahreszeit können die Kinder viel Spaß haben. Die Turngruppe unter der Leitung von Birgit Schiwy und Rita Henkenjohann funktionierte einen Schlitten zum Turngerät um. Martina Coldewey, Ina Bruns und Sierkje Coldewey leiten im TV Waddens das Geräteturnen. Auch diese jungen Vereinsmitglieder präsentierten ihr Können und ernteten ebenso großen Beifall wie die weibliche Jugend, die einen entzückenden Tanz der Schneeflöckchen präsentierte.

„Après ski trifft Ballermann“ war das Motto beim Tanz der Frauenfitnessgruppe unter der Leitung von Gitta Kieselhorst, der einen fulminanten Schlusspunkt unter den Reigen der Vorführungen setzte.

Der Waddenser Turnerball begeisterte einmal mehr. Zum guten Gelingen trug auch die Tombola bei. Der Vorsitzende Gerold Ifsen dankte den Sponsoren für ihre Sachspenden. DJ Bernd Bohlen hatte keine Mühe, das Stimmungsbarometer hoch zu halten.

An diesem Abend wurde erneut deutlich, dass Waddens ein junges Dorf ist und sich der Nachwuchs eifrig am Dorfleben beteiligt. Das wird wohl auch in zwei Jahren der Fall sein. Dann feiert der TV Waddens seinen 100. Geburtstag. Zunächst jedoch wird die Dorfgemeinschaft am Sonnabend, 1. April, ab 11 Uhr zum Pflanzen- und Staudenmarkt im Garten Eden einladen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.