• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Frohe Botschaft mit dem Smartphone empfangen

23.12.2015

Burhave Die Weihnachtsgeschichte als Krippenspiel mal ein wenig anders – so begeisterten die jungen Darstellerinnen und Darsteller der Grundschule Butjadingen in Burhave ihre Eltern und Mitschüler. Die Mitwirkenden der Theaterarbeitsgemeinschaft präsentierten das Musical „Am Himmel geht ein Fenster auf“.

Nach der Aufführung vor den Eltern hatten die Klassenkameraden am Dienstag am letzten Schultag ebenfalls viel Freude an dem Stück und verfolgten aufmerksam das Geschehen auf der festlich dekorierten Bühne. Uwe Kessens hatte die Schülerinnen und Schüler musikalisch unter seine Fittiche genommen, Elke Einbrodt mit den Kindern die Texte einstudiert, und die pädagogische Mitarbeiterin Christel von Loeper hatte mit den Kindern das Bühnenbild gestaltet, mit ihnen Requisiten gebastelt und die Kostüme zusammengestellt.

So mancher lustige Regieeinfall machte die allseits bekannte Handlung des Krippenspiels für große und kleine Zuschauer vergnüglich und kurzweilig. So zückte Herodes sein Handy und wurde darüber informiert, dass in Bethlehem ein neuer König das Licht der Welt erblickt habe. Und den süßen Engeln wurde per Laptop gezeigt, wo genau sich der Stern von Bethlehem am Himmel befindet.

Die Texte orientierten sich an der traditionellen Weihnachtsgeschichte. In der Neubearbeitung mischten sich die gewohnten Szenen mit Maria und Josef auf der Suche nach einer Herberge mit aktuellen Schlaglichtern – als nämlich davon die Rede war, dass die Menschen, von Hungersnöten geplagt, ihr Land verlassen, unter Verfolgung und Krieg zu leiden haben und aus ihrer Heimat flüchten müssen.

Der Chor umrahmte musikalisch die Handlung, die Solisten traten mutig vors Mikro und sangen gekonnt ihre Lieder. Die Theater-AG wurde für ihr tolles Spiel mit viel Applaus belohnt. Die Kinder hatten jede Menge Text lernen und viele Melodien einstudieren müssen. Die Mühe hat sich gelohnt, denn die moderne Fassung der Weihnachtsgeschichte begeisterte alle.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.