• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Autorenlesung: Fünfjährigen plagt das Heimweh

25.04.2015

Moorriem „Jedes Wort ist wahr, keine Geschichte ist ausgedacht“, versichert der Schriftsteller und Kinderbuchautor Tomas Cramer am Freitagmorgen seinen jungen Zuhörern in der Moorriemer Grundschule, bevor er mit dem Vorlesen beginnt. Der gebürtige Südoldenburger ist den Mädchen und Jungen aus Moorriem kein Unbekannter. Einen Tag nach dem „Welttag des Buches“ ist Tomas Cramer zum zweiten Mal zu Gast in Eckfleth.

Seine „echt erlebten Geschichten“ hat Tomas Cramer im Buch „Abenteuer zwischen Insel und Schlangenwald“ niedergeschrieben.

„Die Insel“: Das ist Norderney. Auf der ostfriesischen Insel musste der damals fünfjährige Steppke ohne Eltern einen dreimonatigen Aufenthalt wegen einer Lungenerkrankung in einer Kinderklinik aushalten – keine leichte Zeit für einen Jungen, den das Heimweh plagte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Schlangenwald“ wurde in seinem Heimatort Emstekerfeld, ein Ortsteil der Stadt Cloppenburg, das Wäldchen genannt, in dem der kleine Tomas und seine Spielkameraden mit Spaß und Streichen die Gegend unsicher machten – eine unbeschwerte Kindheit mit Fahrrad, Fußball und Freizeit, zum Glück noch weit entfernt von Spielekonsolen, Smartphones und PCs. Dafür gab es, schon in der Grundschule, strenge Lehrer, die sich weniger durch pädagogische Einfühlsamkeit als durch autoritäres Aufbrausen, Drohungen und Einschüchterungen auszeichneten.

Nach Tomas Cramers Lesung stand fest: die 70er Jahre sind noch gar nicht so lange her – aber fast alles war ganz anders als heute. Wer mehr über den Autor und seine Bücher erfahren möchte, findet Informationen im Internet.


     www.edition-ecclesia.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.