• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

AUSSTELLUNG: Geflügelzucht mit langer Tradition

04.12.2006

BRAKE BRAKE/GND - Der Rassegeflügelzuchtverein Brake besteht seit 110 Jahren und auch seine Jugendgruppe ist seit nunmehr 55 Jahren aktiv. Am Wochenende lud der Verein zu einer Rassegeflügelschau in die Ausstellungshalle an der Bahnhofstraße ein. Für die Züchter ist dies immer der Höhepunkt des Jahres, können sie doch ihre Zuchterfolge aus dem Jahr einem breiten Publikum präsentieren. Dort erwarteten die Besucher mehr als 400 Hühner, Tauben und Enten zahlreicher Rassen.

Das ausgestellte Federvieh zeigte sich von seiner besten Seite und überzeugte auch die Preisrichter. Jedoch kann es am Ende immer nur einen geben und so wurden die siegreichen Züchter am Freitagabend vom Vorsitzenden Gerd Bade, Schirmherrn Bürgermeister Roland Schiefke und von den Ausstellungsleitern Udo Penner und Harald Hohn gekürt. Als Vereinsmeister ging Bernd Büsing mit New Hampshire (474 Punkte) hervor und erhielt den Bürgermeister- Bergner-Pokal.

Die Leistungspreise erhielten Bernd Büsing mit New Hampshire (569 Punkte), Harald Hohn mit Bantam schwarz (571 Punkte) und Klaus Gräfing mit Klingtauben weiß (569 Punkte). Der vom Ehrenvorsitzenden Otto Woyde gestiftete Pokal wurde an Harald Hohn mit Bahntam blau-gesäumt (477 Punkte) überreicht. Heino Wefer errang den Gerriet-Lürßen-Wanderpokal mit Australorps schwarz (474 Punkte). Der Wanderpokal der Braker Brieftaubenzüchter ging an Dirk Bade mit Zwerg Welsumer rost-rebhuhnfarbig (472 Punkte).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch die Jugendgruppe hatte sich an der Ausstellung mit 50 Tieren beteiligt. Den Bürgermeister- Maron-Pokal erhielt Leif Penner mit Zwerg Welsumer rost-rebhuhnfarbig (474 Punkte), ferner den 1. Leistungspreis. Den 1. und 2. Wanderpokal der Braker Jugend strich sein Bruder Timo Penner mit Mährischen Strasser rot (474 Punkte) und Rheinischen Ringschlägern blau mit schw. Binden (473 Punkte) ein. Der 3. Wanderpokal der Braker Jugend ging an Pia Tülp mit Antwerpener Bartzwerge wachtelfarbig (472 Punkte). Einen Sonderpreis erhielten Henrike und Deike Twele für die Freilaufgehege.

Umrahmt wurde die Ausstellung durch eine große Tombola mit vielen attraktiven Gewinnen und eine Caféteria mit einer großen Kuchenauswahl.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.