• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

HOBBY: Großvater und Enkel gemeinsam erfolgreich

12.12.2009

ABBEHAUSEN Dass Opa und Enkel ein gemeinsames Hobby haben, ist in Zeiten von Internet und High-Tech-Spielekonsolen keine Selbstverständlichkeit. Wilhelm Sieghold ist 71 Jahre alt, sein Enkel Bastian 13. Beide sind begeisterte Kaninchenzüchter und Mitglied im Abbehauser Verein. Immer wieder nehmen sie gemeinsam an Ausstellungen teil. Die jüngste Schau, bei der sie mitmachten, war aber etwas ganz Besonderes. In Osnabrück wurden sie zu Niedersachsenmeistern gekürt.

Sonderpreis für Opa

Bastian bekam den Preis bei der Allgemeinen Niedersächsischen Kaninchenschau in der Jugend für seine Zuchtgruppe Farbenzwerge, lohfarbig-schwarz. Sein Opa siegte bei den Erwachsenen mit seinen Holländern schwarz-weiß. Zu einer Zuchtgruppe gehören immer vier Kaninchen. Wilhelm und Bastian Sieghold brachten jeweils einen Siegerteller mit nach Hause. Darüber hinaus wurde der Großvater mit dem Sonderpreis für die beste züchterische Leistung ausgezeichnet. Einen solchen Preis bekam Bastian zwar nicht. Aber die Tatsache, dass er drei seiner vier Siegertiere bei der Ausstellung verkaufen konnte, zeigt, wie hochwertig und wie begehrt seine Kaninchen sind. Insgesamt wurden in Osnabrück 3000 Tiere ausgestellt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für Bastian Sieghold war es nicht die erste Trophäe, die er von einer Ausstellung mitbrachte Er ist bereits Vereins- und Stadtmeister in der Jugendklasse geworden. Und im Januar reist er mit seinem Opa und seinem Vater zur Landesschau nach Oldenburg. Papa Olaf Sieghold ist ebenfalls Kaninchenzüchter. Er hat sich auf Deutsche Kleinwidder grau spezialisiert, war mit seinen Tieren in Osnabrück aber nicht so erfolgreich wie Vater und Sohn. Das Gleiche gilt für Erwin Tanzen, der in Osnabrück seine Farbenzwerge weißbrunnenfarbig-schwarz präsentierte.

Bastian Sieghold begann vor fünf Jahren mit der Kaninchenzucht. Auf einer Ausstellung entdeckte er seine Lieblingsrasse. „Wenn ich Kaninchen züchte, dann diese hier,“ sagte er mit einem Blick auf eben jene Farbenzwerge, lohfarbig-schwarz, die ihm jetzt den Titel des Niedersachsenmeisters einbrachten.

Seit 48 Jahren

Wilhelm Sieghold ist mit Kaninchen groß geworden. Zur Zucht kam er durch seinen Schwiegervater. Die Leidenschaft für die Kleintiere zieht sich inzwischen durch die vierte Generation. Seit 48 Jahren züchtet der Rentner seine Holländer schwarz-weiß, die ihm schon unzählige Preise beschert haben. Unter anderem ist Wilhelm Sieghold – wie auch sein Sohn – Bundessieger geworden.

Bastian beschäftigt sich in seiner Freizeit nicht nur mit Kaninchen. Er spielt außerdem mit Begeisterung Gitarre und Schlagzeug.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.