• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Landvolkverein: Gutachter sollen Straßennetz in Schwei prüfen

28.03.2015

Schwei Bei den Vertrauensleuten des Landvolkvereins Schwei gab es auf der Jahreshauptversammlung eine Veränderung: Heiko Bolles ist aus dem Amt ausgeschieden. Walter Damken, Arnold Jansen, Dietrich Rütemann, Jürgen Kuck, Hergen Wiese und Jan-Gerd Sommer wurden dagegen als Vertrauensleute bestätigt. Sie werden in Zukunft auch den Bereich von Heiko Bolles betreuen.

Als neuen Kassenprüfer wählten die Mitglieder auf der Versammlung im Schweier Krug Jann-Otto Hamkens.

In seinem Jahresbericht zählte der Vorsitzende Otto Hermann Witting einige Veranstaltungshöhepunkte aus dem vergangenen Jahr auf. Dazu gehörte die Besichtigung der Krombacher Brauerei im Sauerland. Die Radtour mit anschließendem Grillen bei Familie Hamkens sowie eine Abendfahrt nach Lilienthal. Dort besichtigte das Landvolk den Bio-Hofmolkereibetrieb Dehlwes.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Uwe Ralle von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen berichtete über die Neuerungen der Prämienregelungen, die sich seit 2015 aus einer Basisprämie, dem Jungwirtezuschlag, einer Umverteilungsprämie und einer Prämie für das sogenannte Greening, also Klima- und Umweltschutz förderliche Landbewirtschaftungsmethoden zusammensetzt.

Auf das Thema Flurbereinigung kam Holger Busch, der Vorsitzende der Teilnehmergemeinschaft, zu sprechen. Das Thema sei ein bisschen unbefriedigend, denn es gebe nichts Neues, sagte Otto Hermann Witting. Holger Busch konnte den Anwesenden immerhin mitteilen, das nun Gutachter bestellt werden sollen, die das Straßennetz in Schwei prüfen und anschließend Empfehlungen für den Ausbau geben wollen.

Als nächstes plant der Landvolkverein einen Informationsabend zum Thema Landschaftsrahmenplan und seine Bedeutung für das Landvolk. Ein Termin für die Veranstaltung steht aber noch nicht fest.

Merle Ullrich Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2305
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.