• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Hafenparty verspricht Musik für alle Fälle

01.08.2016

Brake Nach Auftritten auf dem Frankfurter Opernball und dem Sportpresseball, gastiert das „Party Symphonie Orchestra“ am Sonnabend, 6. August, ab 20 Uhr auf der Hafenparty des Braker Binnenhafenfestes. Möglich gemacht hat den Auftritt die Firma J. Müller. Der Eintritt zur Hafenparty, die im Festzelt am Südgate des Hafens stattfindet, ist frei.

Am Neujahrstag 1993 beschlossen die drei Chef-Bandleader Siegfried Streicher, Klaudia Streicher und Uwe Stork ein Bandprojekt in die Tat umzusetzen, von dem sie schon lange träumten. Nach einjähriger Planung stellte sich das „Party Symphonie Orchestra“ (PSO) in einer Septett-Besetzung der Öffentlichkeit vor. Von diesem Tag an entwickelte sich aus dem Ur-Septett ein Orchesterunternehmen, das in Europa seinesgleichen sucht. Im 20. Jahr des Bestehens ist das PSO in nunmehr vier Besetzungen tätig und bewältigt über 100 Auftritte pro Jahr. Egal ob als Duo oder Großorchester in 22-Mann-Stärke – PSO reißt immer sein Publikum mit und spielt die Wünsche des Publikums sogar auf Zuruf. Das über 1000 Stücke umfassende Repertoire bietet eine Palette, die zur Zeit live nicht übertroffen wird: Von symphonischen Meisterwerken der Klassik – zum Beispiel der Johann Strauß-Walzer, das Adagio von S. Barber oder die Schwanensee-Szene von Tschaikowsky – über Oldie-Dauerbrenner der 1950er bis 1990er Jahre und Schlager zwischen Helene Fischer und Udo Jürgens, bis hin zu brandaktueller Top-40-Musik. Das Party Symphonie Orchestra beherrscht alle Spielarten und verspricht eine begeisternde Partynacht.

Im Anschluss an das „Party Symphonie Orchestra“ legt DJ Beat Block im Festzelt auf.

Weitere Nachrichten:

J. Müller | Binnenhafenfest Brake | Opernball | Neujahr

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.