• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

Hilfe für alle Menschen in Not

07.09.2012

Ovelgönne „Wir möchten gerade bedürftigen Menschen auf Augenhöhe begegnen, damit materielle und anderweitige Notlagen nicht auch noch zu einem Verlust von Würde führen.“ Hergen Koopmann, Geschäftsführer des Vereins „Von Mensch zu Mensch – Diakonie für Ovelgönne“, sitzt im Gemeindehaus in Großenmeer und bringt eine wichtige Zielsetzung des Vereins gezielt auf den Punkt.

Koopmann ist mit den beiden Vorsitzenden des Vereins, Petra Heinemann und Elke Ostendorf, nach Großenmeer gekommen, um mit Pastor Bernd Eichert die Möglichkeit für künftige gemeinsame Projekte zu besprechen. Eichert ist seit Mai Pastor in der Gemeinde Vier Kirchen Ovelgönne – die NWZ berichete – und hat in seinem Berufsleben in vielen unterschiedlichen sozialen Projekten mitgearbeitet. Zukünftig möchte er mit dem Verein an einem Strang ziehen.

Passend dazu hat sich Eichert bereit erklärt, die Gewinner des Fotorätsels zu ermitteln, die bei der Gewerbeschau auf dem Ovelgönner Pferdemarkt ihren Lösungsbogen abgegeben haben. „Die Resonanz auf das Gewinnspiel war hervorragend. Ganze Familien standen vor der Fotowand, um die Bilder den verschiedenen Orten in der Gemeinde zuzuordnen“, sagen die 1. Vorsitzende Petra Heinemann und die 2. Vorsitzende Elke Ostendorf.

Eichert zieht aus den 270 Lösungseinsendungen die Gewinner. Der Hauptpreis, ein Wertgutschein für ein Restaurant in der Gemeinde Ovelgönne, geht an Magrit Allmers, Rathaustraße 12, in Oldenbrok.

Wer Ideen für Projekte hat, die den Menschen in der Gemeinde Ovelgönne zugute kommen sollten, kann sich gerne an Hergen Koopmann wenden, Telefon  04480/1600, wenden.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonlie.de/tv 
Hans-Carl Bokelmann
Jade/Ovelgönne
Redaktion Brake
Tel:
04401 9988 2304

Weitere Nachrichten:

Diakonie

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.