• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Kultur

In Jade feiern Jung und Alt

28.07.2015

Jade Freitag trieb die amtliche Unwetterwarnung noch Sorgenfalten in die Gesichter der Organisatoren des Familienfestes der Dorfgemeinschaft Jade. Aber zum Glück lief am Sonntag dann doch alles harmloser als gedacht, die Sonne schien und die Stimmung bei den Gästen war gut. So konnte der Gottesdienst von Pastor Berthold Deecken dann doch noch unter freiem Himmel vor malerischer Naturkulisse am Dorfteich vor dem Campingplatz stattfinden.

Viele Hände aus der Dorfgemeinschaft, der Kirchengemeinde und der Freiwilligen Feuerwehr Jade brachten sich beim Familienfest dem Walter-Spitta-Platz vor der Trinitatiskirche mit ein. Schon die kleinsten Bürger, die Krabbelgruppe der Kirchengemeinde, stellte sich vor. Sommerartikel bot die Organisation „Langer Tisch“ an. Angesichts der Wetterlage war auch das ein oder andere Buch aus dem Gemeindezentrum zum Schmökern gefragt.

Der Kirchenratsvorsitzende Uwe Niggemeyer freut sich über die Beteiligung: „Gut wie sich die Gruppen hier einbringen.“

Und auch für kreative Köpfe gab es genug zu tun. Unter fachlicher Anleitung wurden farbenfrohe Basteleien hergestellt. Die neunjährige Lara ist ganz begeistert: „Das ist hier immer ganz toll“. Kreativ werden konnten die Kinder auch beim Stammgast Baumkaiser. Kinder konnten ihre Kunstwerke an diesem Stand in Holz verewigen. Der Künstler Günter Culik ist beeindruckt: „Das machen die ganz prima.“

Stöbern war beim Flohmarkt angesagt. Wasserspiele, von der Feuerwehr organisiert, waren bei allen Kindern und auch einigen Erwachsenen beliebt.

Besonders viel Freude bereitete der Luftballonwettbewerb. Man darf gespannt sein, wo die weiteste Reise hinführt. Der Ballon bekommt dann nämlich auf dem Kürbisfest am 18. Oktober ein Preis verliehen.

Für die musikalische Unterhaltung am Nachmittag sorgte Countrysänger Wolfgang Meyer mit seinem Trio aus Jaderberg.

Im Abschlussgespräch zeigte sich der Vorsitzender der Dorfgemeinschaft, Hartwig Quathamer, gut gelaunt: „Das war ein wirklich runde Sache. Wir sind mit dem Verlauf bestens zufrieden, auch angesichts der Wetterlage am Vortag.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.